1. Saarland
  2. St. Wendel

Verletzungs-Pech bleibt Winterbach treu

Verletzungs-Pech bleibt Winterbach treu

Winterbach. Fußball-Landesligist SF Winterbach startete zwar gut in die Saison, ist aber nun mit nur einem Sieg und einem Unentschieden aus den vergangenen vier Spielen ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht. Den Hauptgrund sieht Trainer Björn Tarillon im Verletzungspech, von dem seine Mannschaft nun schon über die ganze Saison hinweg verfolgt wird

Winterbach. Fußball-Landesligist SF Winterbach startete zwar gut in die Saison, ist aber nun mit nur einem Sieg und einem Unentschieden aus den vergangenen vier Spielen ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht. Den Hauptgrund sieht Trainer Björn Tarillon im Verletzungspech, von dem seine Mannschaft nun schon über die ganze Saison hinweg verfolgt wird. "Wir haben momentan acht Verletzte und müssen den Kader grundsätzlich mit Spielern aus der zweiten Mannschaft auffüllen", erklärt Tarillon. Neuester Ausfall ist Abwehrspieler Michael Backes, der sich beim 0:3 in Spiesen am vergangenen Wochenende eine Bänderdehnung in der Schulter zuzog. Auch sonst lief im letzten Spiel nicht alles glatt. "Einige der Spieler haben in letzter Zeit geglaubt, man kann allein durch spielerische Mittel gewinnen. Das muss sich im nächsten Spiel grundlegend ändern. Wir müssen kämpferisch und läuferisch wieder alles geben", fordert der Trainer. Gegner wird am Sonntag um 15 Uhr vor heimischem Publikum die Spvgg. Einöd-Ingweiler, direkter Tabellennachbar der SF, sein. wil