Verkehrsbelastung bleibt Thema

Verkehrsbelastung bleibt Thema

Oberlinxweiler. Jürgen Zimmer führt auch in den nächsten beiden Jahren die SPD in Oberlinxweiler. Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins wurde er einstimmig bei einer Enthaltung in dem Amt, das er bereits seit 1993 ausübt, bestätigt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Hans-Jörg Horras, der Roger Anthes in diesem Amt ablöste

Oberlinxweiler. Jürgen Zimmer führt auch in den nächsten beiden Jahren die SPD in Oberlinxweiler. Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins wurde er einstimmig bei einer Enthaltung in dem Amt, das er bereits seit 1993 ausübt, bestätigt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Hans-Jörg Horras, der Roger Anthes in diesem Amt ablöste. Ihm dankte Zimmer besonders für sein 17-jähriges Engagement als stellvertretender Vorsitzender; Roger Anthes wird weiter als Beisitzer im Vorstand mitarbeiten. Monika Moritz bleibt wie bisher stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende. In seinem Rechenschaftsbericht hatte Jürgen Zimmer darauf hingewiesen, dass in den vergangenen Jahren zwar einiges für Oberlinxweiler erreicht werden konnte, dass es aber auch noch viel zu tun gibt. An erster Stelle nannte er das unter Denkmalschutz stehende Mühlenensemble an der Kulturscheune, wo dringender Handlungsbedarf besteht. Dies gelte auch für die fußläufige Anbindung der Kulturscheune an den neuen Park- und Ride-Platz in der Bliesaue. Hohe Priorität für die Oberlinxweiler Sozialdemokraten hat auch die Anlegung eines Zebrastreifens in der Jakob-Stoll-Straße im Bereich der Einmündung der Eckenthalstraße und die Weiterführung des Mühlenweges entlang der Blies bis zum Sportplatz und von dort bis in den Stadtpark. Dauerbrenner im Ort bleibt die extreme Verkehrsbelastung. Hier regte er erneut an, versuchsweise die Vorfahrtsregelung im Bereich der Einmündung der Remmesweilerstraße in die Jakob-Stoll-Straße zu ändern. Dadurch könnte "Schleichverkehr" aus der Ortsmitte herausgehalten und über die Werkstraße umgelenkt werden.Bei den Vorstandsneuwahlen kandidierten Lothar Michel und Armin Wittling, die mehr als zehn Jahre als Organisationsleiter und Stellvertreter im Vorstand gearbeitet hatten, nicht mehr für diese Ämter. Beide gehören dem Vorstand aber weiterhin als Beisitzer an. Neuer Orga-Leiter ist Jörg Birkenbach, sein Stellvertreter ist Manfred Born. Schriftführerin ist weiterhin Lisa Junk. Neuer stellvertretender Schriftführer ist Hans-Werner Schmeer, der auch neuer Seniorenbeauftragter des Ortsvereins ist. Christian Horras übernahm das Amt des Kassierers von Hans-Jörg Horras. Beisitzer im neuen Vorstand sind Roger Anthes, Helmut Hartmann, Rebecca Linneberger, Theo Meinerzag, Lothar Michel, Michael Peter, Armin Wittling und Karin Wittling.Engagierter WahlkampfIn seinem Schlusswort dankte der alte und neue Vorsitzende den Mitgliedern des Vorstandes für ihr langjähriges Engagement und ihren Einsatz im Superwahljahr 2009. red