1. Saarland
  2. St. Wendel

Uwe Leismann und Hans-Rolf Hauck geben Konzert am Sonntag

Uwe Leismann und Hans-Rolf Hauck geben Konzert am Sonntag

Niederlinxweiler. Uwe Leismann (Violine) und Hans-Rolf Hauck (Violoncello) geben am kommenden Sonntag, 15. Februar, um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Niederlinxweiler ein Konzert. Sie spielen Werke von Orlando di Lasso, Tomaso Cecchino, Heinrich Ignaz Franz Biber, Domenico Gabrielli, Arcangelo Corelli, Michel Corette, Georg Friedrich Händel und Marin Marais

Niederlinxweiler. Uwe Leismann (Violine) und Hans-Rolf Hauck (Violoncello) geben am kommenden Sonntag, 15. Februar, um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Niederlinxweiler ein Konzert. Sie spielen Werke von Orlando di Lasso, Tomaso Cecchino, Heinrich Ignaz Franz Biber, Domenico Gabrielli, Arcangelo Corelli, Michel Corette, Georg Friedrich Händel und Marin Marais. Uwe Leismann absolvierte sein Violinstudium an der Musikhochschule Saarbrücken bei Renato Mangalindan und bei Professor Ferenc Kiss. Es folgten Meisterkurse für Solorepertoire und Kammermusik in Deutschland, Mexiko und China. Im Jahr 2001 gründete Leismann die "Internationalen Musikkurse" für fortgeschrittene Geiger und Pianisten im St. Wendeler Missionshaus, die er gemeinsam mit dem Budapester Klavierdozenten Jànos Kéry leitet. Als Solist, Dozent und Jurymitglied war Uwe Leismann bei internationalen Festivals, Meisterkursen und Wettbewerben in verschiedenen Ländern zu Gast. Hans-Rolf Hauck studierte an den Musikhochschulen Saarbrücken und München Violoncello und besuchte Meisterkurse in Australien. Von 1971 bis 2004 war er zweiter Solocellist im Rundfunkorchester des Südwestrundfunks Kaiserslautern und ist Gründungsmitglied verschiedener Ensembles. Von 1980 bis 1992 leitete Hauck die von ihm begründeten "Lohnsfelder Stallkonzerte". Seit Jahren widmet er sich auch der Literatur für Gambe. Der Eintritt ist frei. gtr