1. Saarland
  2. St. Wendel

Über Drogen nachdenken bei "Thank you for Smoking"

Über Drogen nachdenken bei "Thank you for Smoking"

St. Wendel. Am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Dezember, finden im Landkreis St. Wendel die "Jugendfilmtage Nikotin und Alkohol - Alltagsdrogen im Visier" statt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) präsentiert die Jugendaktion zur Suchtprävention in Kooperation mit dem Neuen Theater St

St. Wendel. Am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. Dezember, finden im Landkreis St. Wendel die "Jugendfilmtage Nikotin und Alkohol - Alltagsdrogen im Visier" statt. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) präsentiert die Jugendaktion zur Suchtprävention in Kooperation mit dem Neuen Theater St. Wendel, der Suchtberatungsstelle Knackpunkt der Stiftung Hospital, dem Gesundheitsamt des Landkreises St. Wendel und dem Ministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz. Die "Jugendfilmtage Nikotin und Alkohol - Alltagsdrogen im Visier" verbinden interessante Filmvorführungen, spannende Mitmach-Aktionen und jugendgerechte Medien zu einem attraktiven Kinoevent. Das Angebot ergänzt die bundesweiten Jugendkampagnen "rauchfrei" und "Na toll!" der BZgA. An der Aktion im Landkreis St. Wendel nehmen rund 200 Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren und ihre Lehrkräfte teil. Die Jugendlichen werden auf die gesundheitlichen Folgen und das Abhängigkeitspotenzial des Rauchens und Alkoholkonsums aufmerksam gemacht. Damit die Jugendlichen sich mit den Themen Nikotin und Alkohol auseinander setzen, können Filme wichtige Impulse setzen. Vor allem dann, wenn sie in der Schule vor- oder nachbereitet werden. Deshalb finden bereits vor den Jugendfilmtagen Fortbildungseinheiten für Lehrkräfte statt. Das Kino als außerschulischer Lernort wird so zum motivierenden Informationsangebot. Gezeigt werden die Spielfilme "Das Jahr der ersten Küsse" und "Verrückt/Schön", die sich an Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren richten, sowie der Film "Thank you for Smoking", der für Jugendliche ab 16 Jahren geeignet ist. Vor und nach den Filmvorführungen können die Schüler ihr Wissen zu den Themen Nikotin und Alkohol unter anderem bei dem Quiz "Teste dich!" überprüfen. Darüber hinaus werden noch zahlreiche andere attraktive Spielaktionen angeboten. red