1. Saarland
  2. St. Wendel

Turbulente Komödie über die Liebe zu StewardessenEine turbulente Komödie im Saalbau St. Wendel.

Turbulente Komödie über die Liebe zu StewardessenEine turbulente Komödie im Saalbau St. Wendel.

St. Wendel. Das Theater am Kurfürstendamm Berlin gastiert heute im Rahmen des Spielplans der Theatergemeinschaft St. Wendel um 19.30 Uhr mit der Boulevardkomödie "Boeing Boeing" im Saalbau St. Wendel

St. Wendel. Das Theater am Kurfürstendamm Berlin gastiert heute im Rahmen des Spielplans der Theatergemeinschaft St. Wendel um 19.30 Uhr mit der Boulevardkomödie "Boeing Boeing" im Saalbau St. Wendel. Bernhard, gespielt von Moritz Lindbergh, ein erfolgreicher Banker Anfang 40 und bindungsunfähig, ist der Meinung, dass die Frauen den Männern beziehungstechnisch noch immer hinterherhinken. Frauen sind von Natur aus auf Kinder und Küche programmiert, Männer sind dagegen Jäger und Sammler. Was natürlich nicht bedeutet, dass Bernhard keine Beziehungen hätte. Nein, er hat ganz viele. Seinen idealen Lebensentwurf verwirklicht er in einer schicken Frankfurter Wohnung, in der verschiedene Stewardessen internationaler Airlines ein- und ausgehen. Ihre Besuche koordiniert er mit Hilfe ihrer Flugpläne. Und weil es so praktisch ist, benennt er sie nach ihren Fluggesellschaften. Nur Jacky, die Continental Airlines, hat als einzige der Frauen einen Schlüssel zu seiner Wohnung. Allerdings gerät die sorgfältige Terminplanung von Bernhard aus den Fugen, als seine esoterisch angehauchte Mutter, die sich von ihrem Mann getrennt hat, zu ihm zieht und sein Freund aus Kindertagen, Robert, der alles andere als ein Frauenheld ist, ihn überraschend besucht. Als dann auch noch Jackys Flug gestrichen wird und sie unerwartet in der Wohnung aufkreuzt, verliert Koordinationsprofi Bernhard den Überblick. Die beiden Darsteller Moritz Lindbergh und Wolfgang Wagner sind aus der Fernsehserie "Alphateam" den Zuschauern sicher bekannt. Das Fernsehpublikum kennt sie auch aus ihrer eigenen Sendung "Broti und Pacek". redKarten gibt's beim Kulturamt St. Wendel, Rathaus V, Wendalinusstraße 2 (neben evangelischer Kirche), 1. Etage, oder können unter Telefon (06851) 809 134 vorbestellt werden.