1. Saarland
  2. St. Wendel

Triathlon steht heute auf dem Stundenplan

Triathlon steht heute auf dem Stundenplan

Kreis St. Wendel/Wallerfangen. Erst Schwimmen, dann Rad fahren und schließlich Laufen. Hintereinander, möglichst schnell und ohne Pause -Triathlon steht am heutigen Dienstag für rund 250 Schülerinnen und Schüler auf dem Stundenplan. Die Saarländische Triathlon-Union lädt Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1994/1995 bis 2002/2003 zu den 6

Kreis St. Wendel/Wallerfangen. Erst Schwimmen, dann Rad fahren und schließlich Laufen. Hintereinander, möglichst schnell und ohne Pause -Triathlon steht am heutigen Dienstag für rund 250 Schülerinnen und Schüler auf dem Stundenplan. Die Saarländische Triathlon-Union lädt Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1994/1995 bis 2002/2003 zu den 6. saarländischen Schülermeisterschaften ins Wallerfanger Schwimmbad ein. Für die meisten der jungen Dreikämpfer wird dieses außerschulische Sportereignis der erste Kontakt mit dem abwechslungsreichen Ausdauersport sein. Einige Teilnehmer haben den Kampf gegen den inneren Schweinhund schon mehrfach gewonnen. Wallerfangen ist auch diesmal einer von 50 deutschen Wettkampforten der Asics-Schüler-Tour, die sich seit Jahren steigender Teilnehmerzahlen erfreut. Hauptziel der bundesweiten Veranstaltung ist es, den Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Die Distanzen der drei Teildisziplinen variieren stark. So müssen die ältesten Nachwuchsathleten erst 200 Meter schwimmen, dann auf dem Rad einen 8,2 Kilometer langen Rundkurs ums Freibad bewältigen und anschließend 2,5 Kilometer laufen. Die Distanzen bei den jüngeren Jahrgängen sind kürzer, aber nicht weniger anspruchsvoll. Die Sechs- und Siebenjährigen schwimmen 25 Meter, fahren 1,6 Kilometer Rad und laufen 300 Meter. Der Startschuss für die ersten Nachwuchs-Ironman fällt um 10.30 Uhr. ros