Traudel Prassol-Breier spricht über das mittlere Lebensalter

Traudel Prassol-Breier spricht über das mittlere Lebensalter

St. Wendel. Im Wendelinushof St. Wendel findet am kommenden Donnerstag, 17. Juni, um 18.30 Uhr ein Vortrag mit dem Thema "Das mittlere Lebensalter nachhaltig meistern - die Weichen für das Alter stellen" statt

St. Wendel. Im Wendelinushof St. Wendel findet am kommenden Donnerstag, 17. Juni, um 18.30 Uhr ein Vortrag mit dem Thema "Das mittlere Lebensalter nachhaltig meistern - die Weichen für das Alter stellen" statt. Traudel Prassol-Breier, Gesundheitsberaterin, psychologische Beraterin, Seminarleiterin für autogenes Training und Seminarleiterin für Ausdrucks- und Sensitivitätsmalerei beginnt mit diesem Vortrag eine Reihe von Veranstaltungen, die sie ab sofort in den Räumlichkeiten des Wendelinushof anbieten wird. Traudel Prassol-Breier, geboren 1961 in Frankenholz, wohnhaft in Ottweiler-Fürth, absolvierte ihre Ausbildung an der Akademie für ganzheitliche Gesundheits-und Heilwesen (ALH) in Wuppertal und am Institut für Entspannung und Kommunikation IEK in Berlin. "Der Sinn des Lebens ist der, welcher man ihm eigens zu geben vermag", zitiert Traudel Prassol-Breier in ihrem Flyer. "Die Basis meiner Beratung stützt sich auf die drei Ebenen Geist, Körper, Seele. Mein Ziel ist es, Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, diese in Einklang zu bringen", erklärt sie. Das mittlere Lebensalter hat für alle eine besondere Bedeutung. Hier stellt jedermann die Weichen für das Alter. Der Vortrag vermittelt den Teilnehmern Impulse, sich selber besser kennen zu lernen und zeigt Wege und Möglichkeiten auf, das Sich-Selbst-Bewusstsein zu sensibilisieren und zu stärken. Der Blick richtet sich dabei auf eine ganzheitliche und gesunde Lebensführung. Den mittleren Lebensabschnitt bewusst zu gestalten bedeutet, auch in höherem Alter noch wunderbare und glückliche Jahre, trotz eventueller körperlicher Einschränkungen, erleben zu können, sagt die Referentin. Im Anschluss an den Vortrag steht Traudel Prassol-Breier gerne als Ansprechpartnerin für Fragen zur Verfügung. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person. redAnmeldung bei Traudel Prassol-Breier unter Telefon (0 68 58) 69 91 62 oder per E-Mail unter traudel.breier@t-online.de.