Polizei St. Wendel ermittelt 28-jähriger Autofahrer fliegt aus scharfer Kurve – und stirbt noch am Unfallsort

Nohfelden/Tholey · Am Sonntagmorgen war ein 28-Jähriger zwischen Tholey und dem Ortsteil Theley unterwegs. In einer scharfen Kurve verlor er die Kontrolle über sein Auto. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Autounfall: Autofahrer aus Kreis St. Wendel stirbt nach Unfall
Foto: dpa/Thorsten Kremers

Am Sonntagmorgen ist ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.  Ein 28-Jähriger war laut Polizei gegen 4 Uhr morgens auf der L 135 zwischen Tholey und dem Ortsteil Theley unterwegs, als er in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn abkam. Aus noch nicht abschließend feststehenden Gründen kam er kurz vor dem Ortseingang Tholey im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ein Stück über einen Grünstreifen.

Das Auto prallte gegen einen Felsen. Dabei blieb das Auto hochkant in einem Ablaufschacht stecken.  Das Auto ist bei dem Aufprall stark zusammengedrückt und der Fahrer so schwer verletzt worden: Sanitäter und der Notarzt stellten sofort den Tod des 28-Jährigen fest. 

Tödlicher Unfall im Kreis St. Wendel – Polizei ermittelt

Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. „Überhöhte Geschwindigkeit steht im Raum“, sagte ein Polizeisprecher in St. Wendel. Es müssten aber erst die Ergebnisse der Ermittlungen abgewartet werden.

(dpa/smz)