1. Saarland
  2. St. Wendel

Tischtennis: Theleyer Damen sitzen auf dem Meisterthron

Tischtennis: Theleyer Damen sitzen auf dem Meisterthron

Kreis St. Wendel. Die Damen des VfB Theley haben es geschafft: Am letzten Spieltag der Saison gelang Louisa Görgen, Sina Ahrens, Kathrin Bost und Anna-Lena Hentschke ein 8:6-Erfolg gegen den Tabellenfünften TTG Marpingen/Alsweiler. Damit sicherte sich Theley die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und steigt in die Saarlandliga auf

Kreis St. Wendel. Die Damen des VfB Theley haben es geschafft: Am letzten Spieltag der Saison gelang Louisa Görgen, Sina Ahrens, Kathrin Bost und Anna-Lena Hentschke ein 8:6-Erfolg gegen den Tabellenfünften TTG Marpingen/Alsweiler. Damit sicherte sich Theley die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und steigt in die Saarlandliga auf. Theley beendet die Saison mit 27:9 Zählern und hat zwei Zähler Vorsprung auf Elversberg. Die zweite Theleyer Damen-Mannschaft, die ebenfalls in der Bezirksliga Ost spielt, unterlag dem TV Altstadt mit 3:8 und schließt die Saison als Vierter mit 23:13 Punkten ab. Theley II spielt in der kommenden Saison in der neugegründeten Landesliga. Die TTG Marpingen/Alsweiler und der TTC Urexweiler verpassten als Fünfte und Siebte den Aufstieg in die zweithöchste Damenklasse im Saarland. Der Meister der Herren-Saarlandliga, der TTV Niederlinxweiler, rundete die Saison mit einem 9:6 gegen Absteiger TTG Wustweiler/Uchtelfangen ab. Niederlinxweiler wird in der kommenden Runde in der Oberliga Südwest starten. Für die Vertreter des Kreises St. Wendel in der Saarlandliga der Damen gab es Niederlagen. Der TTV Berschweiler verlor beim Tabellenführer TTSV Fraulautern IV mit 4:8, der TTV Niederlinxweiler II beim Zweitplatzierten TTC Wemmetsweiler mit 1:8. Zwei Spieltage vor Saisonende ist Niederlinxweiler II Fünfter und Berschweiler auf Rang sieben. Die spielfreien TTF Primstal stehen auf dem dritten Platz. Den Klassenverbleib geschafft hat der TTV Niederlinxweiler II in der Bezirksliga Ost der Herren. Nach dem 5:9 gegen den TV Altstadt profitierte der TTV vom 9:2 des Meisters VfB Theley gegen Mitabstiegskonkurrent TTG Rohrbach/St. Ingbert. Der SV Hasborn und der TV Quierschied trennten sich 8:8. Theley beendet die Saison als Erster (33:3 Punkte), Hasborn (26:10) rutschte auf Position drei ab. Niederlinxweiler II (10:26) bleibt Achter. Nicht die Klasse gehalten haben die Damen des TTV Niederlinxweiler in der Regionalliga Südwest. Zum Saisonabschluss gab's ein 1:8 beim Tabellendritten TuS Kehrig. Damit verabschieden sich Maike Zimmer, Monika Göltzer, Melanie Schneider, Alexandra Latsch und Anne Neufang nach einer Saison aus der dritthöchsten deutschen Liga. Auf den vierten Platz kamen die Damen des SV Remmesweiler in der Oberliga Südwest. Zum Abschluss gab es Niederlagen für Elisabeth Ost, Claudia Sahl, Myriam Recktenwald, Silke Alles und Melanie Frisch gegen den TTC Nünschweiler und die TTV Rimlingen/Bachem II. mei