1. Saarland
  2. St. Wendel

Tipps und Infos in Sachen Immobilien

Tipps und Infos in Sachen Immobilien

St. Wendel. Fast 200 Zuhörer kamen zu den elften St. Wendeler Immobilientagen in die Hauptstelle der Kreissparkasse. Hier erhielten sie wertvolle Tipps zum Sanieren, Heizen, Finanzieren und zu sinnvollen vertraglichen Regelungen rund um die Immobilie. Im ersten Termin stellten zwei Experten alternative Energieformen vor

St. Wendel. Fast 200 Zuhörer kamen zu den elften St. Wendeler Immobilientagen in die Hauptstelle der Kreissparkasse. Hier erhielten sie wertvolle Tipps zum Sanieren, Heizen, Finanzieren und zu sinnvollen vertraglichen Regelungen rund um die Immobilie. Im ersten Termin stellten zwei Experten alternative Energieformen vor. Markus Jolly von CIC Solar Saarbrücken verdeutlichte, dass es gewinnbringend ist, auf Photovoltaiktechnik zur Stromerzeugung zu setzen, und erläuterte, wie die Vergütung des erzeugten Stroms über die so genannte Einspeisevergütung funktioniert. Er rechnete vor, dass sich sowohl eine mit Eigenkapital als auch eine kreditfinanzierte Photovoltaik-Anlage äußerst rentiert. Für Holger Peter, Geschäftsführer der Alpha-InnoTec Sun GmbH in Theley, sind Wärmepumpen in Verbindung mit Solartechnik die Heizsysteme der Zukunft. Öl und Gas gehören für ihn der Vergangenheit an. Beim zweiten Termin im Rahmen der Immobilientage sprach Diplom-Ingenieur und Architekt Markus Strehl über "Energetische Gebäudesanierung". Er informierte dabei über Wärmedämmung an Dach, Fassade und Fenstern und erklärte, dass ein gut geplantes Maßnahmenbündel am sinnvollsten ist. Darüber hinaus gab Strehl Anregungen für die Planung und Ausführung solcher Energiesparmaßnahmen. Wie diese Energiesparmaßnahmen finanziert werden können und welche öffentlichen Gelder hierfür dem Bauherren zur Verfügung stehen, stellte Jürgen Anschütz, Finanzierungsberater des Immobilien-Center der Kreissparkasse, an beiden Immobilientagen beispielhaft vor.Ein ganz anderes Thema behandelte Notar Hartmut Pfeifer in seinem Referat. Sehr verständlich und unterhaltsam führte er vor Augen, worauf man beim Kauf sowie bei der Übertragung einer Immobilie achten muss, wie man bei Anschaffung und Renovierung eines Hauses unterschiedliche Finanzierungsbeiträge absichert, welche erbrechtlichen Regelungen zu treffen sind und welche rechtlichen Spielräume man bei der Vertragsgestaltung hat. red