THW Freisen beschenkt rumänischen Kinder

THW Freisen beschenkt rumänischen Kinder

Freisen. Am kommenden Freitag, 12. Dezember, startet der Weihnachtstransport des Technischen Hilfswerks (THW) Freisen nach Rumänien. Der Wagen hat Geschenke für hilfsbedürftige Kinder geladen, mit denen sie zum Fest bedacht werden. Sieben THW-Helfer aus Freisen und St

Freisen. Am kommenden Freitag, 12. Dezember, startet der Weihnachtstransport des Technischen Hilfswerks (THW) Freisen nach Rumänien. Der Wagen hat Geschenke für hilfsbedürftige Kinder geladen, mit denen sie zum Fest bedacht werden. Sieben THW-Helfer aus Freisen und St. Wendel sowie fünf Mitglieder des Deutsch-Rumänischen Freundeskreises Saar machen sich auf die weite Reise und besuchen die Städte Arad und Banat. Dort verteilen sie die Weihnachtspakete an Kinder in Waisenheimen, Kindergärten und Schulen. Dank der großzügigen Hilfe und der Spendenbereitschaft vieler Saarländer werden in diesem Jahr außer Süßigkeiten auch jede Menge Spiel- und Schulsachen den Weg nach Rumänien antreten. matGute Taten im Advent können der SZ-Redaktion noch bis kurz vor Weihnachten gemeldet werden. Die Anschrift: Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel, Fax (06851) 9396959, E-Mail: redwnd@sz-sb.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung