Zwei Brände in der Gemeinde Tholey

Blaulicht : 100 Heuballen standen nachts in Flammen

Montagnacht rückte in der Gemeinde Tholey gleich zwei Mal die Feuerwehr aus. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Eine unklare Brandmeldung hat die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg am frühen Dienstag kurz nach Mitternacht erreicht. Gemeldet wurde ein Feuerschein im Bereich eines Aussiedlerhofs in Sotzweiler. Kurz darauf rückten die ersten Einsatzkräfte aus, um die Lage vor Ort zu erkunden. Heller Feuerschein bestätigte: In der Verlängerung der Straße In der Au, die zu einem rund 1000 Meter außerhalb des Orts gelegenen Bauernhof führt, brannten etwa 50 Meter von den Gebäuden entfernt 40 Rundballen Heu.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtet, mussten die Tanklöschfahrzeuge aus Hasborn-Dautweiler und Tholey sowie der Einsatzleitwagen aus Theley hinzu gerufen werden, um ausreichend Löschwasser an den Brandort zu bekommen. Im Pendelverkehr transportierten die Lastwagen das Wasser zur Einsatzstelle. Gegen 3.30 Uhr war der Brand so weit unter Kontrolle, dass die Löschbezirke wieder einrücken konnten. Lediglich eine Brandwache blieb vor Ort. Der Einsatz in Sotzweiler war gegen 5.30 Uhr beendet.

Ein Feuerschein mit ungeklärter Ursache war auch für den zweiten Alarm in der selben Nacht ursächlich. Um 4.45 Uhr wurde der Löschbezirk Theley zu einem Aussiedlerhofes in der Verlängerung der Schaumbergstraße gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle standen rund 60 Rundballen, die auf einer Wiesenfläche in unmittelbarer Nähe zu einem bewaldeten Bereich lagerten, in Brand. Auch hier wurde, wie zuvor in Sotzweiler, ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet, um Wasserversorgung sicherzustellen. Hierfür wurden erneut die Tanklöschfahrzeuge aus Hasborn-Dautweiler und Tholey eingesetzt. Die Einsatzkräfte in Theley rückten gegen 8.30 Uhr wieder ab.

In beiden Fällen wurden Radlader und Traktoren zum Auseinanderziehen des Brandgutes eingesetzt. Verletzt wurde niemand. Allerdings werden die Einsatzorte in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Zudem hat der Kriminaldienst Ermittlungen aufgenommen.

In Sotzweiler war die Feuerwehr zuerst im Einsatz. Foto: Dirk Schäfer/Feuerwehr

Im Einsatz waren: Löschbezirke Bergweiler-Sotzweiler, Theley, Tholey, Hasborn-Dautweiler sowie die Polizei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung