1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Zu Brunnenstuben und Hochbehältern wandern

Zu Brunnenstuben und Hochbehältern wandern

Hasborn-Dautweiler. Bei der Wanderung am Samstag, 25. September, zu den Stationen der Wasserversorgung in Hasborn-Dautweiler, die die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Hasborn-Dautweiler veranstaltet, werden moderne Hochbehälter und ehemalige Brunnenstuben zu sehen sein

Hasborn-Dautweiler. Bei der Wanderung am Samstag, 25. September, zu den Stationen der Wasserversorgung in Hasborn-Dautweiler, die die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Hasborn-Dautweiler veranstaltet, werden moderne Hochbehälter und ehemalige Brunnenstuben zu sehen sein. Die Wanderung, die um 13 Uhr am alten Rathaus in Hasborn startet, wird von Rüdiger Holz fachmännisch geführt, der interessante und wissenswerte Informationen zur Entwicklung der öffentlichen Wasserversorgung gibt. Die Wanderung beginnt am Alten Rathaus in Hasborn und führt vorbei am "Zeppelsborn", am ehemaligen Hochbehälter "In der Kripp" zum neuen Hochbehälter "Dautweiler", wo nach der Besichtigung eine kurze Rast eingelegt wird. Danach führt die Wanderung weiter zum Hochbehälter an der Zufahrt zur Mariengrotte entlang am Junkelsberg, am Ausberg und am Grasewäldchen zum Schaumberg und Blasiusberg bis zur Göttelborner Höhe. Weitere Wanderstationen sind die Brunnenstuben "Kleewäldchen" und "Steinborn", bevor es zur letzten Station, dem ehemaligen Maschinenhaus "Am Schwarzen Stock" geht. Es empfiehlt sich festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung anzuziehen. Die Wanderzeit beträgt ca. 4,5 Stunden. redInformationen: Gemeinde Tholey, Telefon (0 68 53) 50 8-0.