Zauberhafter Start in den Advent

Zauberhafter Start in den Advent

Kulinarische Weihnachtsklassiker und dekorative Geschenkideen haben am Wochenende Besucher auf das Schaumbergplateau gelockt. Erste Schneeflocken sorgten für perfektes Ambiente beim Adventsmarkt.

Viele kreative Ideen rund um Weihnachten und ein breites kulinarisches Angebot gab es am Wochenende auf dem Schaumbergplateau. Dort veranstalteten 27 Vereine und Organisatoren aus Theley und Tholey einen großen Adventsmarkt. An zahlreichen liebevoll dekorierten Holzbüdchen konnten Besucher essen, trinken und vielleicht auch schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erstehen. "Ich habe gerade schon einen kleinen Stoffengel für meine Nichte und eine wunderschöne selbst gemachte Tasche für meine Mutter gekauft", erzählt eine Besucherin stolz.

Auch andere wurden dank des breit gefächerten, kreativen Angebotes auf dem Adventsmarkt fündig. Denn es gab nicht nur Stoff engel und Taschen, sondern auch Mützen und Schals, weihnachtliche Holzdekorationen für Haus und Garten oder bunte Kalender aus der Region. Neben Weihnachtsmarktklassikern wie Glühwein und Crèpes gab es auch einige ausgefallene Köstlichkeiten. So konnte man am Stand des VfB Theley Schupfnudeln bekommen, italienische Pizza gab es beim THW und einen Heißen Hugo am Stand der Karnevalsgesellschaft "Lach mit". Besonders einfallsreich präsentierte sich der Musikverein Concordia Theley , der in einem großen Zelt mit mehreren Stationen aufwendige Baumstriezel zubereitete. Dafür rollten die Mitglieder einen Hefeteig auf Ahornrollen, backten ihn über heißen Kohlen braun und knusprig und dekorierten ihn zum guten Schluss mit Zimt und Zucker.

Neben all diesen Besonderheiten fand man auch den Klassiker Glühwein auf dem Adventsmarkt in zahlreichen Variationen: als Orangenglühwein, mit Weißwein zubereitet oder für die Kids alkoholfrei als Schneemannpunsch serviert. Und wem das alles nicht aufregend genug war, der konnte am Stand vom "Joorgang 93" seiner Spielernatur freien Lauf lassen und versuchen, seine Getränke mittels Schnapsprobe günstiger zu bekommen. Wer dort nämlich den Schnaps, den er gekostet hatte, richtig erriet, musste 50 Cent weniger bezahlen. Viele Erwachsene kamen diesem Zeitvertreib nach.

Für die musikalische Untermalung sorgten Schaumberg-Brass und die Gemeinschaftsschule Theley . Sie stimmten die Besucher mit weihnachtlichen Liedern auf die Adventszeit ein. Als Krönung wagte auch der Nikolaus den langen Aufstieg aufs Schaumbergplateau und belohnte Kinder und Erwachsene gleichermaßen mit Geschenken für ihr gutes Betragen. Doch das beste Geschenk am Sonntag war die tolle vorweihnachtliche Stimmung, die Eiskristalle und leichter Schneefall auf das Schaumbergplateau zauberten.