Wohnhausbrand in Tholey

Großeinsatz für die Feuerwehr in der Gemeinde Tholey, nachdem um 16.46 Uhr ein Wohnhausbrand in der Metzer Straße in Tholey gemeldet wurde. Da in dem Haus eine Pizzeria beheimatet ist, war zunächst unklar, ob Personen an Leib und Leben bedroht sind.

"Doch wie sich bei den Löscharbeiten herausstellte, waren die Bewohner zu der Zeit, in der das Feuer ausbrach, wohl außer Haus. Auch die Pizzeria war geschlossen", berichtet Feuerwehrsprecher Dirk Schäfer, dass kein Menschenleben in Gefahr gewesen sei.

Als die ersten Feuerwehrleute am Ort des Geschehens eintrafen, leuchtete ihnen bereits Feuerschein durch eine Glastür im ersten Obergeschoss entgegen. "Der Brand war schon etwas fortgeschritten als wir eintrafen, dichter Rauch beschränkte die Sicht", sagte Schäfer. So sei die Stelle, an der das Feuer ausgebrochen ist, zunächst nicht einwandfrei auszumachen gewesen. "Unsere Leute rückten mit Atemschutz in das Gebäude ein und hatten den Brand dann eigentlich recht schnell unter Kontrolle."

Nun ermittele die Polizei die Brandursache. "Sobald sie in das Gebäude kann. Zunächst sind wir aber noch dabei, das dreistöckige Gebäude rauchfrei zu blasen", berichtete Schäfer. Derzeit ist die Straße von und nach Sotzweiler voll gesperrt.