1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Weiße-Bohnen-Schätzaktion war ein Höhepunkt

Weiße-Bohnen-Schätzaktion war ein Höhepunkt

Der zehnte Bohnentaltag war erneut ein voller Erfolg. Der Wettergott war den in diesem Jahr Bohnentalern wohlgesonnen, so dass alle den Tag mit Wandern, Boule spielen und der Bohnen-Schätzaktion genießen konnten.

Am vergangenen Sonntag gab es in Lindscheid ein kleines Jubiläum zu feiern. Zum zehnten Mal fand dort der beliebte Bohnentaltag statt. Schon um 9.30 Uhr fanden sich zahlreiche Bürger aus dem ganzen Bohnental ein, um ein stärkendes Eierfrühstück zu genießen.

Frisch gestärkt ging es dann eine Stunde später, bei strahlendem Sonnenschein, auf zur Wanderung. Start und Ziel war das Vereinshaus in Lindscheid . Die Bohnentaler wanderten über den alten Kirchweg nach Scheuern, wo es dann auf den Bohnentalpfad ging. Insgesamt legten sie dabei acht Kilometer zurück. Die sachkundigen Botaniker Ida Dewes aus Hüttersdorf und ihr Sohn Johannes nahmen an der Wanderung teil und legten immer wieder kurze Pausen ein, um die ein oder andere Pflanze genauer zu betrachten und zu erklären. Nach eineinhalb Stunden war die Truppe dann wieder vor Ort und das bunte Programm konnte weitergehen. Martin Springer aus Lindscheid hat extra eine Eisenbahnstrecke installiert, damit die Kinder auf den Wagen im Kreis über den Platz vorm Vereinshaus fahren konnten. Auch er selbst drehte eine Runde auf dem Feuerwehrwagen der sogenannten Igelbahn.

Eines der Highlights des Tages war wohl die Schätzaktion. Die Anwesenden konnten schätzen wie viele weiße Bohnen sich in einem Einmachglas befanden und eine Heißluftballonfahrt gewinnen. Nach Auszählung durch den Bürgermeister der Gemeinde Tholey, Hermann Josef Schmidt , und die Ortsvorsteherin von Lindscheid Elisabeth Biewer standen die Gewinner fest, von denen es gleich zwei gab. Lydia Alt aus Lindscheid und Paul Niehren aus Scheuern haben beide die genaue Anzahl von 512 Bohnen im Glas richtig geschätzt und können sich nun demnächst das Bohnental auch mal aus der Vogelperspektive anschauen.

Zur Gestaltung des Tages gehörte außerdem ein Boule-Turnier, an dem sich einige Bohnentaler beteiligten sowie Torwandschießen. Ein neues Projekt soll laut Bürgermeister Schmidt ebenfalls demnächst starten. Unter dem Motto "Eigenwirtschaft" wollen die Bohnentaler den Anbau und die Herstellung von eigenen Lebensmitteln im Hinblick auf die regionale Versorgung fördern.