1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Weihnachtliches und Spirituelles

Weihnachtliches und Spirituelles

Hasborn. Am kommenden Sonntag, 14. Dezember, 17 Uhr, präsentiert sich der Musikverein aus Hasborn-Dautweiler unter seinem Dirigenten Eric Grandjean zum zwölften Mal in einem "Konzert im Advent" in der Pfarrkirche Hasborn. Neben dem Musikverein wirkt erstmals auch der Singkreis Hasborn-Dautweiler mit eigenen Beiträgen mit. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht

Hasborn. Am kommenden Sonntag, 14. Dezember, 17 Uhr, präsentiert sich der Musikverein aus Hasborn-Dautweiler unter seinem Dirigenten Eric Grandjean zum zwölften Mal in einem "Konzert im Advent" in der Pfarrkirche Hasborn. Neben dem Musikverein wirkt erstmals auch der Singkreis Hasborn-Dautweiler mit eigenen Beiträgen mit. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. Die Einnahmen aus den Spendengeldern werden für karitative Zwecke in Hasborn-Dautweiler und für die Jugendarbeit des Musikvereins verwandt. Gleich nach dem "Rondo" müssen die Musiker bei "The Saint and the City" ihr Können unter Beweis stellen. Dieses Musikstück hat das Orchester bereits am 30. November an den Wertungsspielen des Bundes Saarländischer Musikvereine (BSM) aufgeführt. Nach dem "Abendsegen" aus Hänsel und Gretel folgen noch Melodien wie der "Schlachtgesang der Republik" aus dem amerikanischen Bürgerkrieg, besser bekannt als "Glorie, Glorie, Halleluja" und die "Yorkshire Ballad". In der zweiten Hälfte sind auch der Vorweihnachtszeit angepasste ruhigere Musiktitel zu hören. Der Singkreis präsentiert sich mit fünf Gesangseinlagen der Gegenwart. Ihr Repertoire reicht von "Als aller Hoffnung Ende war", der deutschen Fassung eines Boney M.-Titels, bis zu einem Spiritual. red