1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Vortag: Abteikirche Tholey aus dem Blickwinkel der Kunstgeschichte

Vortrag : Besonderer Blick auf die Abteikirche

Die laufenden Renovierungsarbeiten an der Abteikirche in Tholey nimmt der historische Verein Tholey zum Anlass, die Bedeutung dieses Bauwerks für die regionale Architekturgeschichte mit einem Vortrag ins Bewusstsein zu bringen.

Dieser findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Tholey und der Benediktinerabtei Tholey am Freitag, 14. Juni, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Der Eintritt ist kostenlos.

In einem grenzübergreifenden Blick untersucht der Referent Professor Christoph Brachmann Parallelen und Unterschiede im Hinblick auf Architektur und plastischen Schmuck im Vergleich zu anderen gotischen Kirchenbauten des 13. und 14. Jahrhunderts der Region. „Durch eine Analyse der baulichen und formalen Gestaltungselemente werden die kunsthistorischen Entwicklungslinien aufgezeigt, in deren Zusammenhang die Entstehung der Abteikirche Tholey zu sehen ist und ihr Stellenwert innerhalb der zeitgenössischen Architektur deutlich gemacht“, erklärt Niko Leiß vom historischen Verein zur Erforschung des Schaumberger Landes.

Brachmann ist ein Kenner der gotischen Architektur Lothringens, des Elsass und Südwestdeutschlands, über die er in zahlreichen Büchern und Aufsätzen publiziert hat. Er arbeitet an der Universität von North Carolina in den USA.