1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Von diesem Geschenk haben viele etwas

Von diesem Geschenk haben viele etwas

Vor 13 Jahren wurde die Stiftung Kind und Jugend in der Gemeinde Tholey gegründet. Seitdem hat sie viel erreicht. Bürgermeister Schmidt übergab nun der Stiftung einen Scheck über 17 000 Euro.

Der Tholeyer Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (CDU ) wurde am 4. September in den Kreis der Sechziger aufgenommen. Statt Geschenken zu seinem runden Geburtstag hatte er um Spenden für die "Stiftung Kind und Jugend in der Gemeinde Tholey " gebeten. Ein Wunsch, dem die meisten seiner Gratulanten gerne nachkamen, sodass Hermann Josef Schmidt jetzt einen symbolischen Scheck über 17 000 Euro an die Stiftung übergeben konnte. "Die Stiftung leistet seit Jahren hervorragende Arbeit. Darum bin ich sicher, dass das Geld hier bestens angelegt ist, schließlich sind Kinder und Jugendliche die Zukunft unserer Gemeinde. Bei allen Gratulanten bedanke ich mich noch einmal ganz herzlich und freue mich, dass sie meinem Wunsch gefolgt sind", so Schmidt bei der Scheckübergabe an den Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung Martin Backes und den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Edwin Wirbel.

Einen Teil des Geldes wird die Stiftung verwenden, um für mehr als fünf Jahre die anfallenden Hallennutzungsgebühren der Vereine aus der Gemeinde Tholey zu übernehmen, die Kinder- und Jugendabteilungen haben.

Seit ihrer Gründung im Dezember 2003 hat die Stiftung bereits zahlreiche Aktionen initiiert. So beispielsweise die Veranstaltungsreihe "Erziehung erfolgreich gestalten", Nachhilfeaktionen oder Bewerbertrainings. Zudem organisiert die Stiftung jährlich Vorbereitungskurse auf die Abiturprüfungen im Fach Mathematik. Auch für die Berufsstartermessen in Theley, bei denen mehr als 40 Betriebe ihre Ausbildungsangebote vorstellten, zeichnete die Stiftung mit verantwortlich.

Das Kuratorium der Stiftung zählt sieben Mitglieder: Geborenes Mitglied und Vorsitzender ist der jeweilige Erste Beigeordnete der Gemeinde Tholey , derzeit Martin Backes aus Hasborn-Dautweiler. Annelie Lermen (Theley) als stellvertretende Vorsitzende, Geschäftsführerin Eva Moutty und Carina Wilhelm aus Hasborn-Dautweiler wurden vom Gemeinderat ins Kuratorium berufen. Drei Mitglieder kommen aus der Mitte der Bürgerschaft der Gemeinde, derzeit sind dies Ludwin Scherer (Theley) für den Bereich Sport, Rüdiger Holz (Hasborn-Dautweiler) für den Bereich Kultur und Toni Klesen (Sotzweiler) für den Bereich Soziales. Der Vorstand hat zwei Mitglieder: Vorsitzender ist der jeweilige Bürgermeister, derzeit Hermann Josef Schmidt . Dessen Stellvertreter wird durch den Gemeinderat bestellt, derzeit ist dies Edwin Wirbel (Sotzweiler).

Hermann Josef Schmidt hatte auch am 50. Geburtstag und zur Amtseinführung nach seiner Wiederwahl um Spenden für die Stiftung gebeten. Dabei waren mehr als 30 000 Euro zusammen gekommen.