1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Verbandsliga: Theley empfängt Saubach, Freisen Schlusslicht Hangard

Fußball-Verbandsliga : Theley: Aufatmen vor einem richtungsweisenden Spiel

Leichte Entwarnung bei Andreas Oberhauser, dem Spielertrainer des Fußball-Verbandsligist VfB Theley. „Es ist zumindest mal kein Kreuzbandriss, den genauen Befund bekomme ich Anfang der nächsten Woche“, teilte der 31-Jährige am Donnerstag nach einer MRT-Untersuchung mit. Oberhauser hatte sich vergangene Woche im Training am Knie verletzt. An einen Einsatz sei für längere Zeit nicht zu denken.

So wird Oberhauser dem Tabellen-Achten (vier Punkte aus drei Spielen) nicht nur an diesem Sonntag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen die zwei Plätze besser dastehende SG Saubach fehlen. „Das Spiel gegen Saubach ist richtungsweisend. Mit einem Sieg haben wir gute Chancen, uns im einstelligen Tabellenbereich festzusetzen“, sagt Oberhauser.

Während er pausieren muss, kann sein Trainerkollege André Dewes auf dem Spielfeld gegen den Liga-Sechsten mitmischen. „Je mehr er spielt, desto wichtiger wird er für die Mannschaft“, ist Oberhauser überzeugt. Mängel sieht er derzeit vor allem beim eigenen Konterspiel. „Das Umschalten ist verbesserungswürdig, zu oft kommt in Überzahl der Ball nicht an“, hat der Trainer festgestellt. 

 Bei Liga-Konkurrent FC Freisen war nach dem 7:1-Heimsieg gegen Schwarzenbach die Erleichterung deutlich zu spüren. „Es war schon eine ganz andere Atmosphäre im Training, und die Jungs haben richtig klasse mitgezogen“, berichtet Trainer Christian Schübelin. Dieser Schub soll sich an diesem Sonntag, 15 Uhr, mit einem Sieg im Heimspiel gegen Schlusslicht SVGG Hangard weiter auszahlen. „Dafür müssen wir jetzt Taten folgen lassen und auf dem Platz Gas geben“, nimmt Schübelin seine Mannschaft in die Pflicht. Denn aus den Heimpartien gegen Schwarzenbach und Hangard hat der FCF sechs Punkte einkalkuliert.

 Der Auftrag für die SG Marpingen-Urexweiler ist völlig klar. Das Team von Trainer Faruk Kremic will mit einem Sieg an diesem Sonntag, 15 Uhr, beim Elften SV Rohrbach die Tabellenführung verteidigen. „Wir spielen in Rohrbach auf Sieg“, kündigt der 46-jährige Trainer an.