1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Veranstaltungen 2020 auf dem Schaumberg bei Tholey

Veranstaltungen 2020 : Zwischen Waldbaden und Wiesn-Gaudi

Ob Kinderfest, Weihnachtsmarkt oder Musik-Reihe — die Gemeinde Tholey hat einige Events auf dem Hausberg des Saarlandes geplant.

Tierisch, musikalisch und lecker – mit diesen drei Stichworten lässt sich der Veranstaltungsreigen 2020 auf dem Schaumbergplateau bei Tholey knapp umreißen. Neben vertrauten Terminen finden sich auch neue Events im Programm. Seit Jahren gilt: Die Mischung macht’s.

Startschuss für die Saison ist in der Regel der 1. Mai. Auch 2020 steigt an diesem Termin wieder ein Musikfest. Doch zünftig gefeiert wird schon ab 20. April. „Dann beginnt die Zillertaler-Woche, die die Schaumberg-Alm organisiert“, erläutert Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (CDU). Die Betreiber der Alm lassen außerdem am 30. April eine Hexennacht-Party steigen und gehen dann zusätzlich auch noch an zwei verlängerten Oktober-Wochenenden mit der Schaumberg Wiesn an den Start.

Wie bereits im vergangenen Sommer kooperiert die Gemeinde Tholey bei der Musikreihe „Flower Power am Schaumbertower“ im Juli und August mit der Alm. Während 2019 noch das Craft Beer Event gefeiert wurde, heißt es dieses Mal Anfang Mai „Beer & Grill“. Es ist laut Schmidt eine „Neuauflage der Craft-Bier-Geschichte mit verändertem Konzept“. Auch hier ist die Schaumberg-Alm Veranstalter.

Ganz neu im Programm ist der „Tag des Jagdhundes“, der in Zusammenarbeit mit saarländischen Jägern am 17. Mai auf dem Plateau gefeiert wird. Ein kultureller Höhepunkt steht am 19. Juni an. Unter dem Titel „Ich lade gern mir Gäste ein“ können Besucher eine Wiener Operetten-Gala auf dem Hausberg des Saarlandes erleben. „Wir wollten mal ein anderes Segment bedienen“, sagt dazu die Kulturbeauftragte der Gemeinde Tholey, Jutta Backes-Burr. Die Schaumberg-Alm präsentiere einiges in Sachen Unterhaltungsmusik. „Das machen die auch richtig gut“, lobt Backes-Burr. Daher wollte die Gemeinde andere Wege gehen. „Es wird ein Potpourri aus bekannten Operetten“, verrät der Bürgermeister schon mal zum Inhalt der Gala. Akteure sind das Salon-Orchester des Wiener Operetten-Theaters und Solisten.

Neue musikalische Wege beschreitet die Gemeinde auch mit „Waldbaden: Ein Traumkonzert im Liegen.“ Jutta Backes-Burr erklärt, was es mit diesem eigentlich typisch städtischen Thema auf sich hat: „Marion Ritz-Valentin lädt zunächst zu einem Spaziergang. Auf einer Lichtung sollen sich die Teilnehmer dann hinsetzen oder -legen und die Stimmung des Waldes auf sich wirken lassen.“ Auch Klangschalen kämen zum Einsatz, auf deren Töne die Vögel mit Zwitschern reagieren. Für Freitag, 26. Juni, ist diese Veranstaltung eingeplant. Einen Monat zuvor gibt Marion Ritz-Valentin bereits ein Klangschalenkonzert im Himmelszelt.

Es ist schon die zweite Auflage, aber eine Premiere auf dem Schaumberg: Die Rede ist von der zweiten europäischen Schwenkmeisterschaft. Diese ist für das Wochenende vom 29. und 30. August terminiert. „2019 war das Event noch in Überherrn-Berus“, erläutert Schmidt. Der Kontakt zu den Organisatoren sei während des Kräutermarktes in Tholey entstanden, verrät Backes-Burr. Da habe die Gemeinde die Gelegenheit genutzt, auf den Schaumberg einzuladen. „Und der hat den Machern gleich gut gefallen“, so die Kultur-Beauftragte.

Gleiches gilt wohl für den Handwerker- und Gewerbeverein Oberthal. In der Regel organisierte dieser alle drei Jahre eine Schau mit Namen „Gewerbewelt“ in Oberthal. In diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen mit den Kollegen des Gewerbevereins Schaumberg zusammengetan und laden am 26. und 27. September zu einer gemeinsamen Gewerbe- und Leistungsschau auf den Schaumberg.

Ein Event, das laut Backes-Burr im vergangenen Herbst „eingeschlagen ist“, war das E-Mobile-Treffen, das anlässlich der Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ stattfand. Auch in diesem Jahr soll die Abschlussveranstaltung der Initiative auf dem Schaumberg über die Bühne gehen.

 Schau mir in die Augen, Frauchen. Der kleine Münstlerländer ist bereit für den Spaziergang. Erstmals organisiert die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit Jägern den Tag des Jagdhundes auf dem Schaumberg.
Schau mir in die Augen, Frauchen. Der kleine Münstlerländer ist bereit für den Spaziergang. Erstmals organisiert die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit Jägern den Tag des Jagdhundes auf dem Schaumberg. Foto: dpa/Bernd Thissen
 Stationentheater 2019: Damals sind Asterix, Obelix und Miraculix der Frage nach dem wahren Erbauer des Schaumbergs auf den Grund gegangen.
Stationentheater 2019: Damals sind Asterix, Obelix und Miraculix der Frage nach dem wahren Erbauer des Schaumbergs auf den Grund gegangen. Foto: Marion Schmidt
  Die Schaumberg-Alm beteiligt sich am Programm auf dem Plateau.
Die Schaumberg-Alm beteiligt sich am Programm auf dem Plateau. Foto: Evelyn Schneider

Eine zweite Auflage wird es für das Stationentheater der Theatervereine der Gemeinde geben. Diese ist für den 23. August geplant. Nicht fehlen dürfen im Veranstaltungsreigen auch das Kinderfest (9. August) und Dauerbrenner wie Schaumberg-Montmartre (15. August), der Alm-Abtrieb (5. September), der Wein- und Käsemarkt, die Halloween-Party für Kinder (31. Oktober) und als Abschluss die zweitägige Bergweihnacht (28. und 29. November). So wird einmal mehr ab Frühling fast an jedem Wochenende auf dem Schaumbergplateau etwas geboten. Aber damit nicht genug. „Es sind pro Jahr 100 bis 130 Veranstaltungen, die wir als Gemeinde organisieren“, sagt Bürgermeister Schmidt.