1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Theleyer Schüler engagieren sich für Waisen in Afrika

Theleyer Schüler engagieren sich für Waisen in Afrika

Theley. Monika Hoffeld, Vorstandsmitglied des Vereins Kinderhilfe Chillán in Lebach, konnte ihre Freude über die neue Spende aus dem Chillán-Markt 2010 in Theley nicht verbergen: "Es ist jedes Jahr ein Wunder, dass immer noch so viel für unser Hilfswerk gespendet wird." Am Mittwoch nahm sie in der Erweiterten Realschule Schaumberg einen Scheck über 13 223,10 Euro entgegen

Theley. Monika Hoffeld, Vorstandsmitglied des Vereins Kinderhilfe Chillán in Lebach, konnte ihre Freude über die neue Spende aus dem Chillán-Markt 2010 in Theley nicht verbergen: "Es ist jedes Jahr ein Wunder, dass immer noch so viel für unser Hilfswerk gespendet wird." Am Mittwoch nahm sie in der Erweiterten Realschule Schaumberg einen Scheck über 13 223,10 Euro entgegen. Es war der Erlös aus dem Chillán-Markt am 20. November, an dem sich alle Schülerinnen und Schüler der Real- und der Grundschule sowie die Eltern und Lehrer beteiligt hatten.Es hat dem Markt offenbar nicht geschadet, dass er ausnahmsweise nicht am Samstag vor dem ersten Advent ausgerichtet worden war, sondern eine Woche früher. Womöglich hat es ihm sogar gutgetan, denn es gingen rund 2000 Euro mehr ein als im Vorjahr. Zur Spendenübergabe versammelten sich in der Aula Kinder und Jugendliche aus allen Real- und Grundschulklassen, außerdem Schulleiter Friedbert Becker und Mitorganisatorin Annerose Becker. Die Pädagogin ist zwar schon im Ruhestand,möchte den Chillán-Markt jedoch weiterhin nicht missen. Im Kinderdorf Villa Jesús Nino in Chillán in Chile wird noch in diesem Monat von dem Spendengeld eines der zehn Häuser saniert.

Seit einiger Zeit engagiert sich die Kinderhilfe auch in Togo. "Die dortige Schwester Delphine Gafan beteuert in ihren Mails an uns immer wieder, wie lebenserhaltend unsere monatliche Unterstützung von 100 Aidswaisen für ihre Arbeit ist", sagte Monika Hoffeld. Der Verein hat in dem Ort Aného ein Haus für 40 Waisen bis zum Alter von vier Jahren finanziert. Auch in der Zukunft, so Monika Hoffeld, gelte der Leitspruch des Vereins: "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern."

Die Kinderhilfe Chillán in Lebach besteht seit 1978 und konnte bisher mit mehr als sechs Millionen Euro an Spenden helfen. Darunter waren auch weit über 200 000 Euro von den Chillán-Märkten im Schulzentrum in Theley. gtr