Tag des Kinderturnens beim TuS Tholey

Tag des Kinderturnens : Sogar die Eltern turnten eifrig mit

TuS Tholey beteiligte sich als einer von 700 Vereinen in Deutschland am „Tag des Kinderturnens“.

Wie jedes Jahr seit 2017 feierten deutschlandweit wieder zehntausende Turnkinder den  „Tag des Kinderturnens“. Der Deutsche Turner-Bund (DTB) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zogen eine positive Bilanz ihrer Initiative zur Bewegungsförderung bei Kindern. „Wir haben in diesem Jahr mit rund 55 000 eine Vielzahl von Kindern durch unsere Offensive Kinderturnen erreicht und so mit Sport und Bewegung in Kontakt gebracht. Das ist eine sehr erfreuliche Bilanz, die die Sinnhaftigkeit unserer Kampagne deutlich macht“, sagte DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl.

700 Turnvereine machten in diesem Jahr mit – so auch der TuS Tholey. In der Turnhalle der Grundschule hatte Jugendwartin Melissa Morbach mit ihrem zehnköpfigen Übungsleiterteam eine  Bewegungslandschaft aufgebaut. Von 14 bis 17 Uhr konnten die Kinder nach Herzenslust toben, spielen, klettern, balancieren, Purzelbäume schlagen oder Entspannungsübungen kennenlernen. Mehr als 30 Kinder folgten mit ihren Eltern der Einladung. „Ich bin gekommen, um mir das Kinderturnen im TuS Tholey mal anzuschauen. Mit ist es wichtig, dass meine Tochter ihre koordinativen Fähigkeiten weiterentwickeln kann. Die nächste Woche werde ich mit ihr mal ins Kinder-Turntraining gehen“, berichtet Nina Müller aus Theley. Sie ist mit ihrer fünfjährigen Tochter Lilli da. Kirsten Dewes verfolgt auf einer Turnbank sitzend das muntere Treiben in der Turnhalle. Ihre siebenjährige Tochter Marlene besucht schon seit sechs Jahren mit großer Begeisterung das Kinderturnen: „Für Marlene ist das ein guter Ausgleich zur Schule, und hier trifft sie auch viele Klassenkameraden. Ihr macht das Kinderturnen sehr viel Spaß.“

Mittendrin wuseln die Kleinsten durch die Halle und genießen das Miteinander mit den anderen Kindern. Auch Bundestagsabgeordnete Nadine Schön (CDU) tobt mit ihren beiden dreieinhalb- und fünfjährigen Söhnen durch die Halle. „Das Kinderturnen ist so wichtig für Kinder. Meine Jungs können sich hier mit anderen Kindern bewegen, erleben das Gemeinschaftsgefühl im Verein. Hier erleben sie spielerisch eine fundierte motorische Grundlagenausbildung“, sagte Schön. Sohn Theo liebt besonders den Geräteparcours: „Ich find es toll, die dicken Turnmatten herunterzurutschen.“

Melissa Morbach ist nach diesem ereignisreichen Tag zufrieden mit ihrer Kinderturnaktion: „Die Kinder und Eltern waren begeistert von unserer Aktion. Sogar die Eltern haben bei unserem Programm mitgemacht. Es war ein sehr schöner Tag. Wir konnten ein paar neue Mitglieder gewinnen und Eltern, die schon im Verein sind, von einem Besuch unserer nächsten Mitgliederversammlung überzeugen“, freut sich Morbach.

www.stb.saarland

www.kinderturnen.de

Wir haben Spaß: Das zeigt das Gruppenbild beim Tag des Kinderturnens in Tholey mit dem örtlichen Turn und Sportverein. Foto: Marion Schmidt

www.tus-tholey.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung