Spende aus dem Lamettalauf in Lindscheid für den Wünschewagen

Hilfsaktion : Spende aus dem Lamettalauf für den Wünschewagen

Laufen und helfen, das hatte sich die Fitnessabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lindscheid, die Fire Runners, vor Weihnachten auf die Fahne geschrieben, einen Lamettalauf organisiert und fleißig Spenden gesammelt.

517,45 Euro sind so nach eigenen Angaben zusammengekommen. Die fließen nun in die Aktion Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes, die schwerstkranken Menschen einen letzten Wunsch erfüllt. Zur Spendenübergabe kam Projektleiter Jürgen Müller nach Lindscheid ins Gerätehaus der Feuerwehr.

Trotz des schlechten Wetters hatten es sich Ende vergangenen Jahres Laufbegeisterte aus dem Bohnental nicht nehmen lassen, für den guten Zweck zu starten. Das soll auch beim nächsten Lamettalauf so sein. Der startet am Freitag, 20. Dezember – wieder für einen guten Zweck.

Mehr von Saarbrücker Zeitung