Sommerfest auf dem Schaumberg bei Tholey

Sommerfest : Generationen feiern vereint auf dem Gipfel

Zahlreiche Besucher kamen zum zweiten Sommerfest auf den Schaumberg. Auf dem Programm standen viele Aktionen für Kinder.

Beinahe mit der Sonne um die Wette strahlten viele Kinder beim Sommerfest für Jung und Alt auf dem Schaumbergplateau. Elaine Neumann, die Generationenbeauftragte der Gemeinde Tholey, hatte wieder mit viel Herzblut und Fingerspitzengefühl ein facettenreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Jüngsten konnten sich am Stand der Tholeyer Kita schminken lassen, sich gleich nebenan beim Technischen Hilfswerk der Ortsgruppe Theley im Entenfischen üben oder bei Löschspielen der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Tholey vergnügen. Die Älteren zog es magisch zu Fabian Thömmes an den Schaumbergturm. Professionell gesichert von dem erfahrenen Klettertrainer, konnten sie den Turm einmal anders erklimmen und an der Außenwand des Treppenhauses emporklettern.

Kinder, Eltern und Großeltern in einem Team zu vereinen, das schaffte an diesem Tag Dédé Mazietele. Der Percussionskünstler trommelte alle auf seine Bühne und begeisterte mit seinem Workshop. Auch Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (CDU) und Staatssekretär Stephan Kolling (CDU) mischten sich nach ihren Begrüßungsworten unter die Teilnehmer des Trommelseminars und zauberten gemeinsam mit den Kindern und Dédé Mazietele eine fröhliche Klangkomposition auf die Bühne.

Nach 2018 war es das zweite Sommerfest auf dem Schaumberg. Auch in diesem Jahr war es wieder als krönender Abschluss der großen Sommerferien gedacht. „Unser Fest soll ein Angebot für die ganze Familie sein und die Generationen zusammenbringen. Kinder sollen sich gemeinsam mit Eltern und Großeltern amüsieren. Und wir wollen vor allem den Vereinen ein Schaufenster geben, sich zu präsentieren und für ihr Angebot zu wernen“, erklärte Elaine Neumann.

Percussionskünstler Dédé Mazietele begeisterte die Besucher mit seinem Trommelworkshop und seinen heiteren Rhythmen. Foto: Marion Schmidt

Carina Kläser aus Scheuern war begeistert von der Aktion der Gemeinde. Mit ihren vier Kindern hatte sich die junge Mutter am Sonntag auf dem Schaumberg vergnügt. Während sich ihre fünfjährige Tochter Amelie von Marion Müller am Stand der Tholeyer Kita schminken ließ, trollte sich ihr Sohn gut aufgehoben bei der Feuerwehr herum. „Für mich und meine Kinder ist das Sommerfest einfach ein schöner Ferienabschluss. Und für die Kinder gibt es viel zu erleben“, lobte Carina Kläser das Fest.

Mehr von Saarbrücker Zeitung