1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

So blüht der Vorgarten auch ohne Dauereinsatz

So blüht der Vorgarten auch ohne Dauereinsatz

Nicht jeder arbeitet gerne regelmäßig in seinem Vorgarten. Trotzdem muss nicht auf einen grünen und blühenden Garten verzichtet werden.

Dies stellt Heidemarie Traut aus Wadgassen morgen, 12. Juli, unter Beweis. Sie referiert um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Bergweiler über das Thema "Der pflegeleichte Vorgarten - Alternativen zu Splitt und Co". Bei dieser Veranstaltung stellt sie Bäume, Büsche und Heckenpflanzen vor, die grundlegend keinen Schnitt benötigen, und auch später kaum Anfälligkeiten gegen Krankheiten oder Schädlingsbefall aufweisen. Oder aber anspruchslose Bodendecker, die geeignet sind unwillkommene Wildkräuter gar nicht erst aufkommen zu lassen. Sie bilden dichte Teppiche , die auch einer Verdunstung entgegenwirken und so das Gießen oftmals überflüssig machen.

Wie man ein ansprechendes Gartenbild auch an tristen Wintertagen schafft, gehört ebenfalls zu den Vorschlägen der Referentin. Ganz praxisnah stellt sie zehn verschiedene Vorgärten vor.