1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Schlagerstars singen für Kinder

Schlagerstars singen für Kinder

Theley. Die Gemeinde Tholey präsentiert am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe Saar und Hilfe direkt Theley eine Schlager-Benefiz-Konzert in der Theleyer Sport- und Kulturhalle für Kinder in Indonesien und im Kosovo. Auftreten werden Bata Illic, Ricky King, Gaby Baginsky und eine Formation der Tanzschule Bootz-Ohlmann

Theley. Die Gemeinde Tholey präsentiert am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe Saar und Hilfe direkt Theley eine Schlager-Benefiz-Konzert in der Theleyer Sport- und Kulturhalle für Kinder in Indonesien und im Kosovo. Auftreten werden Bata Illic, Ricky King, Gaby Baginsky und eine Formation der Tanzschule Bootz-Ohlmann. Bata Illic nahm schon 1967 seine erste Schallplatte auf. Erfolgstitel waren 1968 "Mit verbundenen Augen" und "Schuhe, so schwer wie ein Stein". 1972 hatte er seinen größten Erfolg mit "Michaela". Er trat in zahlreichen Musiksendungen auf, unter anderem in der ZDF-Hitparade. Auch die folgenden Jahre waren sehr erfolgreich für ihn als Schlagersänger. Im Januar 2008 war der Schlagerstar in der Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf RTL zu sehen. Er belegte in der Reality-Show den dritten Platz hinter Michaela Schaffrath und dem Gewinner Ross Antony. Gaby Baginsky studierte nach der Schule Musik und nahm Unterricht in Choreografie und Sprecherziehung. 1970 veröffentlichte sie ihre erste Single. Den Durchbruch als Schlagersängerin schaffte sie 1975 mit dem Titel "Häng die Gitarre nicht an den Nagel". Danach folgten weitere Hits sowie Rundfunk- und Fernsehauftritte, so dass sie zu den erfolgreichsten Interpretinnen der 1970er Jahre avancierte. Anfang der 1980er Jahre wurde es etwas ruhiger um sie. 1994 nahm Gaby Baginsky mit dem Titel "Verzeih mein Freund" bei den Deutschen Schlager-Festspielen teil und erreichte den siebten Platz. Ihren größten Erfolg hatte sie dann bei den Schlager-Festspielen 1998, als sie mit dem Titel "Männer versteh'n nur was sie woll'n" überraschend den ersten Preis, die Goldene Muse, gewann. Seither hatte sie zahlreiche Auftritte, unter anderem in der ZDF-Hitparade, der Schlagerparade im Südwestrundfunk und der Goldenen Eins der ARD. Ricky King studierte Musik an der Musikhochschule Karlsruhe und legte 1971 das Examen zum staatlich geprüften Musikpädagogen ab. Bereits ab 1960 spielte er in verschiedenen lokalen Bands, ab 1973 war King Mitglied der Band "Hit Kids" und arbeitete als Studiomusiker für deutsche Schlagerkünstler wie Paola, Roberto Blanco und Costa Cordalis. 1976 begann er seine Solokarriere mit einer Coverversion eines Titels der Oliver Onions. Seine Version unter dem Titel "Verde" erreichte die deutschen Top 10 Auch die folgende Single "Le rêve!" erreichte in mehreren Ländern die Top 10. "20 Welthits im Gitarrensound" erlangte den Platinstatus. Insgesamt hat King über sechs Millionen Tonträger verkauft. redKarten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro, an der Abendkasse für 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Rathaus von Tholey, Telefon (06853) 50 80, die Volksbank Nahe-Schaumberg und das City-Lädchen in Theley.