1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Saarlandliga: Hasborn rückt trotz vier Niederlagen in Folge nach oben

Saarlandliga: Hasborn rückt trotz vier Niederlagen in Folge nach oben

Fußball-Saarlandligist SV Hasborn ist am Wochenende in der Tabelle von Rang zwölf auf Platz elf geklettert. Doch Freude darüber gab es nicht. Denn den Platz im Klassement machte der SV nur deshalb gut, weil der direkte Konkurrent SV Elversberg II noch deutlicher verlor als Hasborn . Oberliga-Absteiger Elversberg kassierte beim VfB Dillingen eine 2:5 Pleite. Hasborn verlor in Bübingen mit 1:2 - es war die vierte Niederlage in Folge für die Mannschaft von Spielertrainer Mathäus Gornik. "Wir hatten eine Menge Chancen, stehen aber wie schon so oft in den vergangenen Wochen wieder mit leeren Händen da. Momentan ist es wie verhext", stöhnte der Übungsleiter.

Hasborn startete gut in die Partie, vergab aber mehrere Möglichkeiten zur Führung. Gleich zwei Mal klärten Bübinger Abwehrspieler nach Kopfbällen von Fundu Kamu auf der Linie. Zudem scheiterte Steffen Hoffmann frei vor dem Tor an Bübingens Schlussmann Marco Curcio. Die bittere Folge: In der 26. Minute rappelte es auf der anderen Seite. Bübingens Ahmed Taher zog aus 30 Metern ab, und die Kugel schlug wie ein Strich zum 1:0 im Hasborner Kasten ein. Und es kam noch schlimmer für Hasborn : Sekunden vor der Pause gab es nach einem Foul von Schlussmann Christian Reiter an Ram Jashari Elfmeter für die Hausherren. Samuel Ikas verwandelte zum 2:0-Pausenstand.

In der zweiten Hälfte war Hasborn um den Anschlusstreffer bemüht, ließ aber wieder einige Gelegenheiten aus. Aber auch die Hausherren machten es in dieser Phase nicht besser, als sie exzellente Konterchancen vergaben. In der Nachspielzeit verkürzte die Gornik-Elf durch Steven Bruni auf 1:2. Dem Neuzugang wäre in der 97. Minute sogar fast noch das 2:2 geglückt. Doch SVB-Torwart Curcio fischte einen Freistoß von Bruni aus dem Winkel. Morgen spielt Hasborn um 19 Uhr im Pokal bei Bezirksligist TuS Nohfelden, bereits am Freitag steht das Liga-Heimspiel gegen den FV Eppelborn an.