Bier-Event: Premiere für Craft-Bier-Event

Bier-Event : Premiere für Craft-Bier-Event

() Wer Craft-Bier mag, der findet eine große Auswahl an Spezialitäten am Donnerstag, 31. Mai, auf dem Tholeyer Schaumbergplateau. Dort steigt zwischen 11 und 20 Uhr das erste Craft-Event, bei dem sich Brauereien aus ganz Deutschland präsentieren werden. Das Himmelszelt wird hierbei zur Test-Arena für Craft-Biere. Wie das funktioniert, erklärt die Gemeinde Tholey folgendermaßen: Bier-Liebhaber – oder solche, die es noch werden wollen – können ein Test-Glas erwerben und es sich von den Braumeistern, die historische Biersorten mit besonderen Rezepturen neu interpretiert haben, für einen Euro je 100 Mililiter füllen lassen.

() Wer Craft-Bier mag, der findet eine große Auswahl an Spezialitäten am Donnerstag, 31. Mai, auf dem Tholeyer Schaumbergplateau. Dort steigt zwischen 11 und 20 Uhr das erste Craft-Event, bei dem sich Brauereien aus ganz Deutschland präsentieren werden. Das Himmelszelt wird hierbei zur Test-Arena für Craft-Biere.

Wie das funktioniert, erklärt die Gemeinde Tholey folgendermaßen: Bier-Liebhaber – oder solche, die es noch werden wollen – können ein Test-Glas erwerben und es sich von den Braumeistern, die historische Biersorten mit besonderen Rezepturen neu interpretiert haben, für einen Euro je 100 Mililiter füllen lassen.

Hinter dem Begriff Craft-Bier (im englischen: Craft Beer) verbirgt sich das handwerkliche Brauen von Bieren mit besonderen Aromen. Ursprünglich stammt dieser Trend aus den USA, wo in den 1980er-Jahren viele Heimbrauereien entstanden.

Die Wortwahl geht auf englisch „craft“, auf deutsch „handwerklich arbeiten“ zurück. Aus den Heimbrauereien entwickelten sich eine Vielzahl kreativer Brauereien. Bei Craft-Bier geht es um weit mehr als um die Unterscheidbarkeit eines Bieres von anderen Bieren. Es geht um Charakter und Vielfalt, um Biere, die sich von der Masse abheben. Seit einigen Jahren erfasst dieser Trend auch Deutschland, wo nach amerikanischem Vorbild immer mehr Craft-Brauereien entstehen.

Begleitend gibt es verschiedene kulinarische Angebote und ein interessantes Musikprogramm. Zur Eröffnung spielt um 11 Uhr Schaumberg Brass, ab 15 Uhr sorgt das Zirbelknechte Trio für musikalische Unterhaltung.

Veranstalter auf dem Schaumbergplateau sind die Gemeinde Tholey und Globus St. Wendel.

Mehr von Saarbrücker Zeitung