Polizei schützt Frau vor sich selbst

Polizei schützt Frau vor sich selbst

Eine randalierende und betrunkene Frau, die dabei sei, mit ihrem Auto wegzufahren, ist der Polizei am Sonntag, 1 Uhr, gemeldet worden. Ort des Geschehens war die Forststraße in Sotzweiler . Wie ein Polizei-Sprecher berichtete, fuhr ein Streifenwagen umgehend dorthin. Kurz vor Erreichen des Einsatzortes kam den Beamten das gemeldete Auto entgegen. Am Steuer saß eine 32-Jährige aus der Gemeinde Eppelborn - betrunken und laut Polizei in einem psychischen Ausnahmezustand. Daher ging es für sie zur Polizeidienststelle. Zunächst wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer. Wegen ihres psychischen Zustands dauerte der Aufenthalt dann länger. Sie konnte nach Einschätzung der Polizisten nicht sich selbst überlassen werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung