Nils Bastuck aus Theley und der Titel Regenbogenwunderland

Erste Single : Ein Koch auf dem Weg in die Glitzerwelt des Schlagers

Thomas Nils Bastuck aus Theley hat mit „Im Regenbogenwunderland“ seine erste Single veröffentlicht

Ein Mietkoch macht sich auf, den Schlagerolymp zu erobern. Im Gepäck mit dabei: Seine erste Single „Im Regenbogenwunderland“, die am 21. Juni offiziell veröffentlicht wurde. Mittlerweile wurde der Song bei YouTube schon mehrere Tausend Mal angeklickt, lief im Radio und landet in den Mallorca Charts von Juli in der Top 100.

Dass Thomas Nils Bastuck aus Theley nicht nur kochen kann, sondern auch mit seinen Büchern erfolgreich ist und einen Kreativpreis gewonnen hat, ist bereits bekannt. Doch nun will er sich auf den Weg machen in die Glitzerwelt des Schlagers. Dazu hat er sich mit dem Plattenlabel Klondike Records zusammengetan. Nachdem vergangenen Herbst seine erste CD „Nils Thomas: Der singende Koch“ herausgekommen ist, ist nun seine erste eigene Single „Im Regenbogenwunderland“ erschienen, ein Dance-Pop-Titel mit Electro-Beats. Die Komposition stammt von Alexandre Nimsgern, der Text von Susan Ebrahimi. Produziert wurde das Ganze von Uwe Haselsteiner, kein Unbekannter in der Musikbranche (Er war unter anderem Mitglied der Band Xanadu).

Bereits wenige Tage nach der Herausgabe waren erste Erfolge zu verbuchen: Das Lied wurde bei mehreren Radiosendern, beispielsweise Radio Pride 1 oder VHR, gespielt und von 609 DJs auf Mallorca bewertet. Fazit der Bewertung: Knapp 80 Prozent befanden den Song als geeignet zur Hauptrotation, also abends, wenn an Ballermann und Co die Post abgehen soll.

Anlässlich der Veröffentlichung feierte Nils Thomas, so sein Künstlername, eine Release-Party in der Event-Galerie in St. Wendel, wo der Song auch gleich mehrfach gespielt wurde an dem Abend. Das Wochenende danach nutzte er, um in Köln auf Promotion-Tour zu gehen. Mehrere Kneipen in der Innenstadt hatten ihr Publikum gleich ins Regenbogenwunderland entführt. Dann nutzte Nils Thomas den Christopher Street Day (CSD) in Köln, um noch mehr auf sich und seine Musik aufmerksam zu machen und durfte sogar spontan in der Kneipe Zum Pitter sein Lied live singen. Für Bastuck eine aufregende Zeit, wie er sagt. „Ich habe an den Erfolg geglaubt, aber dass ich es so schnell in die Top 100 der Mallorca Charts schaffe, hätte ich nicht gedacht“, freut er sich über die Platzierung.

Bei diesem einem Lied wird es natürlich nicht bleiben, das nächste Lied ist schon in Arbeit und soll in etwa drei Monaten herauskommen. „Niemand kann du sein, außer du“ ebenso ein Ohrwurm, ist eine Hommage an die Authentizität.

Anhören und runterladen kann man „Im Regenbogenwunderland“ bei allen Online-Musikstreaming-Diensten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung