1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Narren ließen die Puppen tanzen

Narren ließen die Puppen tanzen

Hasborn. Pünktlich wie die Feuerwehr um 20.11 Uhr marschierte unter rhythmischem Klatschen der Besucher das Hasborner Prinzenpaar Thomas II. und Katrin I. samt närrischer Anhängerschar auf die Bühne in der voll besetzten Hasborner Kulturhalle. "Die gute Laune ist ein Muss, vor dem Morgengrauen ist nie Schluss", gab Prinz Thomas II. das Motto des Abends aus

Hasborn. Pünktlich wie die Feuerwehr um 20.11 Uhr marschierte unter rhythmischem Klatschen der Besucher das Hasborner Prinzenpaar Thomas II. und Katrin I. samt närrischer Anhängerschar auf die Bühne in der voll besetzten Hasborner Kulturhalle. "Die gute Laune ist ein Muss, vor dem Morgengrauen ist nie Schluss", gab Prinz Thomas II. das Motto des Abends aus. "Wir lachen, schunkeln und singen, damit wir einen schönen Abend verbringen", fügte Prinzessin Katrin I. hinzu. Und das närrische Volk hörte auf die Worte seiner närrischen Regenten. Begeistert folgten die Besucher dem abwechslungsreichen Programm aus Büttenreden, Liedvorträgen und Tänzen. 80 Akteure standen insgesamt auf der Bühne. "Nahezu alle Mitwirkenden sind Vereinsmitglieder und kommen aus Hasborn selbst", erklärt Alfons Besch, der Vorsitzende des Ha-Dau KV.Einheimische in der Bütt Das Konzept, auf einheimische Darsteller zu setzen, kommt beim Publikum gut an. Die erste Kappensitzung war am Samstag ausverkauft, und auch für die zweite am kommenden Samstag gibt es keine Karten mehr. Am 14. Februar wartet übrigens noch ein ganz besonderes Schmankerl auf die Hasborner Narren. Denn dann wird Landrat Udo Recktenwald in die Bütt gehen und einen Vortrag halten. Zu welchem Thema, das hat der Politiker noch nicht verraten. Neben den beiden Kappensitzungen veranstaltet der Ha-Dau KV auch eine Kinderkappensitzung. Diese steigt am Fastnachtssonntag ab 15.11 Uhr in der Kulturhalle in Hasborn. "Diese kommt immer sehr gut an", freut sich Besch. Schon die Kleinsten stehen hier auf der Bühne. "Ich sage immer scherzhaft, dass bei der Kinderkappensitzung schon Kinder tanzen, die noch die Pampers anhaben", erklärt Besch. Für die Kinderkappensitzung gibt es keinen Vorverkauf. Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Auf einen BlickDie Darsteller: Sitzungspräsident: Hans Albert Baus. Moderation: Hans Albert Baus und Tina Müller (als Margot Hellwig). Kinderprinzenpaar: Felix Fuchs, Ayleen Zorlu. Prinzenpaar: Katrin Resch, Thomas Kunrath. Vorträge: "Die Flemm" (Alfons Besch), "Deutsche Michel" (Angelika und Joachim Fuchs), "Gesang" (Christa Heck-Kunz), "Zwei alte Damen" (Judith Alt, Ulrike Schiemann), "Zwei Schotten" (Pastor Michael Jakob und Ortsvorsteher Walter Krächan), "Schulklasse" (Alfons Besch, Esther Schnur, Hans Albert Baus, Michael Walter, Thomas Hoffmann, Susi Hoffmann, Christa Heck-Kunz). Tänze und Garden: Prinzengarde des Ha-Dau KV, Jugendgarde des Ha-Dau KV, "Rock-Tanz" mit Livegesang Nathalie Löwen und Mitglieder der Garden, Showtanzgruppe (Leitung Esther Schnur), Teenie-Garde des Ha-Dau KV, Showtanz "Tarzan und Jane", Hauskapelle Splash. sem