1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Nadine Schön in den Stiftungsrat berufen

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt : Nadine Schön in den Stiftungsrat berufen

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Nadine Schön aus der Gemeinde Tholey wurde in den Stiftungsrat der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gewählt.

Der Ausschuss für Familie, Frauen, Senioren und Jugend des Deutschen Bundestags hat die saarländische Bundestagsabgeordnete Nadine Schön (CDU) in den Stiftungsrat der neu gegründeten Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gewählt. Dazu erklärt die direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis 298, Nadine Schön: „Ich freue mich sehr darüber, in den Stiftungsrat gewählt worden zu sein und am Aufbau der Stiftung mitwirken zu können.“ Mit der Gründung der Stiftung hätten Vereine und Ehrenamtliche in Deutschland einen starken Unterstützer an ihre Seite bekommen.

Mehr 30 Million Menschen seien aktuell in der Bundesrepublik ehrenamtlich tätig. „Das bürgerschaftliche Engagement in Sport-, Musik- und Jugendvereinen, in Kirche, Feuerwehr, Elternvereinen und vielen anderen sozialen und kulturellen Bereichen hält eine Gesellschaft zusammen“, ist Schön überzeugt. Sie alle würden ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen einbringen und ihre Kraft und Zeit unentgeltlich für eine Aufgabe zur Verfügung stellen. „Mit der Errichtung der Stiftung würdigen wir die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements und unterstützen die Stiftung seitens des Bundes mit bis zu 30 Millionen Euro jährlich“, erläutert Schön.