Apfelsaftspende: Nabu spendet Saft aus der Apfelernte an Kindergarten

Apfelsaftspende : Nabu spendet Saft aus der Apfelernte an Kindergarten

() „Unsere Apfelbäume in der Streuobstwiese und an Wegerändern brachten in diesem Jahr zwar keinen nennenswerten Ertrag“, berichtet Rudi Weber, Vorsitzender des Naturschutzbundes (Nabu) Hasborn-Dautweiler.

„Bei Vereinsmitgliedern konnten wir aber fast 1000 Kilo Äpfel ernten.“ Die wurden in Saft investierten. Von diesem Apfelsaft wurden jüngst jeweils zehn Kästen der Kindertagesstätte und der Ganztagsschule Hasborn-Dautweiler gespendet. Die Kita-Kinder Emely, Mathilda, Jasper, Moritz, Tom und Lukas freuten sich bei der Übergabe über das fruchtige Getränk und wollten „ihre“ Flasche nicht mehr hergeben, wie das Foto beweist. Auch der Leiter der Grundschule, Bernd Henkes, habe sich erfreut gezeigt und wolle mit dem naturgesunden Saft das gesunde Mittwochs-Frühstück bereichern, berichtet Weber.