1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Musical-Projekt von Schülern ist unter den besten drei

Musical-Projekt von Schülern ist unter den besten drei

Mit ihrem Projekt "Von der Idee zum bühnenreifen Musical " hat die Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley beim bundesweiten Wettbewerb "Ideen bewegen" in der Klassenstufe neun bis elf den dritten Platz erzielt. Der Preis ist ein Warengutschein in Höhe von 1000 Euro. Die Schule überzeugte die Experten-Jury mit einem jahrgangsübergreifenden musisch-kreativen Projekt, das die Kernelemente eines lebendigen Schullebens Theater, Musik und Tanz verschmelzen ließ. Die Lehrkräfte entwickelten, inszenierten und führten gemeinsam mit den Schülern ein selbst geschriebenes Musical auf. Die Jury lobte: "Alles in allem ein Musterbeispiel für die Verbindung digitalen Lernens mit kreativer, schulübergreifender Projektarbeit."

Ziel des Wettbewerbs "Ideen bewegen" ist es, positive Impulse für den Schulunterricht zu setzen und die Kompetenzen der Schüler im Umgang mit digitalen Medien und Technologien zu fördern, um sie gezielter auf die zukünftigen Anforderungen der Lern- und Arbeitswelt vorzubereiten. Für die Umsetzung ihres Projektvorhabens wird den teilnehmenden Schulen leihweise ein komplettes digitales Klassenzimmer zur Verfügung gestellt. "Unser Ziel ist es, dass Schüler auf ihrem Bildungsweg lerngerecht neue Möglichkeiten entdecken und erforschen können. Gleichzeitig sollen Lehrkräfte das notwendige Know-how erlangen, um ihren digitalen Unterricht kreativ und authentisch zu gestalten", so Steffen Ganders, Director Corporate Affairs der Samsung Electronics GmbH und Jurymitglied.

Bei der fünften Auflage des Schulwettbewerbs wurden knapp 80 Projekte eingereicht, 30 davon wurden umgesetzt.