Mensch steht im MittelpunktMomentaufnahmen des Lebens

Mensch steht im MittelpunktMomentaufnahmen des Lebens

Theley. Noch bis zum 26. Oktober ist die Ausstellung von Gabriele Kuhn aus Hasborn in der Johann-Adams-Mühle zu sehen. Unter dem Titel "Menschen-(er)-Leben" zeigt die Hasborner Künstlerin bis zum 26. Oktober etwa 40 Zeichnungen und Skulpturen. Gabriele Kuhn hat auf ihren Bildern Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in verschiedenen Lebenssituationen festgehalten

Theley. Noch bis zum 26. Oktober ist die Ausstellung von Gabriele Kuhn aus Hasborn in der Johann-Adams-Mühle zu sehen. Unter dem Titel "Menschen-(er)-Leben" zeigt die Hasborner Künstlerin bis zum 26. Oktober etwa 40 Zeichnungen und Skulpturen. Gabriele Kuhn hat auf ihren Bildern Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in verschiedenen Lebenssituationen festgehalten. Junge und alte Menschen, Gesichter aus aller Welt, die sie realistisch darstellt, als Momentaufnahmen des Lebens dieser Menschen. Was auf den ersten Blick so leicht aussieht, ist in Wahrheit echte Kunst und viel Arbeit: Porträts malen will gelernt sein. Diese Art von Kunst erfordert einen geschulten Blick, künstlerische Begabung sowie einen geübten und routinierten Umgang mit den Arbeitsmaterialien. Wer Porträts mit hohem Wiedererkennungswert der porträtierten Person malen kann, beherrscht die Königsdisziplin der Malerei. Gabriele Kuhn wurde 1961 in Tholey-Bergweiler geboren. Seit 1999 bildet sie sich in verschiedenen Kunstkursen weiter, sie ist seit 2000 Malschülerin des Künstlers Sara Moon. Sie beteiligte sich an Wettbewerben, wo sie mehrfach ausgezeichnet wurde. 2004 erhielt sie in einer Ausstellung in Thionville den ersten Preis in der Sparte Zeichnung/Pastell/Kreide. Auch in den Ausstellungen "Künstler der Region" in Losheim wurde sie mehrfach ausgezeichnet. redDie Ausstellung ist bis zum 26. Oktober sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.