1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Matthias Schlubeck zaubert auf der Panflöte

Matthias Schlubeck zaubert auf der Panflöte

Theley. Das Programm reicht von Werken der Renaissance- und Barockmusik bis hin zu Werken von zeitgenössischen Komponisten. So werden unter anderem Werke von Donizetti, Dowland, Ibert, Mara, Schlubeck sowie alte Weisen und Tänze aus dem 16. Jahrhundert zu hören sein

Theley. Das Programm reicht von Werken der Renaissance- und Barockmusik bis hin zu Werken von zeitgenössischen Komponisten. So werden unter anderem Werke von Donizetti, Dowland, Ibert, Mara, Schlubeck sowie alte Weisen und Tänze aus dem 16. Jahrhundert zu hören sein. Matthias Schlubeck gilt als ein absoluter Virtuose der Panflöte und hat sich besonders im Bereich der Interpretation Klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Er ist der erste Musiker, der an einer deutschen Musikhochschule einen offiziellen Abschluss mit dem Hauptfach Panflöte erreicht hat. Seit 1989 tritt Matthias Schlubeck in verschiedenen Kombinationen - zum Beispiel mit Orgel, Klavier, Harfe oder Orchester - in vielen Ländern der Welt auf. Das Konzert in Theley bietet eine abwechslungsreiche Reise durch die vielfältigen Möglichkeiten der rumänischen Panflöte, die auch heute noch sehr oft unterschätzt wird und als Folkloreinstrument gesehen wird. Durch eine ausgereifte Spieltechnik ist es aber möglich, auch virtuose klassische Musik zu spielen, wobei die Stärken der Panflöte, nämlich ihre große dynamische Bandbreite und ihr Klangfarbenreichtum, vielen Werken neue Energie geben. Matthias Schlubeck wird Panflöten in verschiedenen Größen spielen - von der Altpanflöte bis hin zur großen Kontrabasspanflöte. Er wird dabei unterstützt von der Harfenistin Johanna Seitz, die eine international anerkannte Spezialistin für verschiedene alte Harfenformen ist. So wird sie im Laufe des Konzertprogrammes eine spanische Barockharfe und eine Einfachpedalharfe spielen. Die unterschiedlichen Klangfarben dieser Instrumente tragen zu einem abwechslungsreichen Programm bei. redKarten gibt es für zehn, ermäßigt sieben Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte im Vorverkauf im Bürgeramt Tholey, Im Kloster 1, Telefon (06853) 508 21, im Citylädchen Theley, bei Buch+paier Klein, St. Wendel, Tickethotline: Telefon (0202) 76 79 36.