1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Mathematik-Professor spricht über Faszination Primzahlen

Mathematik-Professor spricht über Faszination Primzahlen

Mathe-Professor Rainer Roos ist von Primzahlen fasziniert. Warum? Das erzählt er in seinem Vortrag am Donnerstag, 18. September, 19.30 Uhr, im Rathaussaal in Tholey . Der Titel: "Faszination Primzahlen ". Der Vortrag richtet sich an alle Mathefans und an Mathematik Interessierten.Zum Hintergrund: Am 25. Januar 2013 meldete die Internetseite des Projektes Gimps, dass eine neue größte Primzahl gefunden sei, eine Zahl mit unglaublichen 17 425 170 Stellen.

Am 14. Mai 2013 bewies der chinesische Mathematiker Yitang Zhang, dass es unendlich viele Primzahlenpaare gibt, deren Abstand kleiner als 70 Millionen ist.

Zum Vergleich: 3 und 101 ist zum Beispiel ein Primzahlenpaar mit Abstand 98. Zwei Meldungen über Primzahlen , verrückt sind beide.

Aber Primzahlen sind laut Roos in. In dem Vortrag werden die Zuhörer einiges aus der mehr als 200-jährigen Geschichte der Primzahlen erfahren: Euklids Beweis der Unendlichkeit der Primzahlen , ihre Bedeutung als Atome der natürlichen Zahlen, die Jagd nach Formeln für Primzahlen , Primzahlenzwillinge und Bruns Witz, Primzahlenrekorde und wie amerikanische Zikaden Eigenschaften von Primzahlen nutzen. Die Gäste werden auch die sehr unterschiedliche Bedeutung der beiden Meldungen oben einschätzen können. Sie kennen die NSA? Nein? Die NSA kennt Sie. Kennen Sie auch RSA? Klingt so ähnlich. Die NSA interessiert sich für RSA und dies hat mit Primzahlen zu tun, großen Primzahlen . RSA ist eine Verschlüsselungsmethode. Rainer Ross wird auch darüber berichten. Der Eintritt ist frei.

Professor Rainer Roos, Mathematiker aus Wiesbach, lehrte Mathematik an der Hochschule für Technik in Karlsruhe. In der Saarbrücker Zeitung stellt er die Leser in seiner Kolumne "Mathematik macht Spaß" vor lösbare Aufgaben.

Info bei der Gemeinde Tholey , Telefon (0 68 53) 50 80.