Blaulicht: Laster fährt reihenweise Leitplanken um

Blaulicht : Laster fährt reihenweise Leitplanken um

Einen Unfall mit hohem Sachschaden meldet die St. Wendeler Polizei. Vergangene Donnerstagnacht gegen 1.30 Uhr war ein Fahrer mit seinem LKW auf der Autobahn 1 unterwegs. Wie die Polizei berichtet, fuhr er zwischen den Anschlussstellen Eppelborn und Tholey an der Autobahnbrücke auf den dortigen Fahrbahnteiler auf. Dabei wurden Leitplanken auf einer Strecke von insgesamt 56 Metern zerstört. Außerdem wurde der Tank des Lasters so stark beschädigt, dass Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen.

Einen Unfall mit hohem Sachschaden meldet die St. Wendeler Polizei. Donnerstagnacht gegen 1.30 Uhr war ein Fahrer mit seinem Laster auf der Autobahn 1 unterwegs.

Wie die Polizei berichtet, fuhr er zwischen den Anschlussstellen Eppelborn und Tholey an der Autobahnbrücke auf den dortigen Fahrbahnteiler auf. Dabei wurden Leitplanken auf einer Strecke von insgesamt 56 Metern zerstört. Außerdem wurde der Tank des Lasters  beschädigt, sodass Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen.

 Räumung und Absicherung der Unfallstelle dauerten bis in die frühen Morgenstunden am Freitag. Der 50-jährige Fahrer des Lasters blieb bei dem Unfall unverletzt.

Drei Funkstreifen der Polizei, 17 Helfer der Feuerwehr Eppelborn/Hierscheid sowie drei Fahrzeuge der Autobahnmeisterei waren im Einsatz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung