Brand : Putzfrau bemerkt Rauch und schlägt Alarm

So konnten sich laut Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer alle Personen in einem Wohn- und Geschäftskomplex in Tholey in Sicherheit bringen. Außerdem konnte größerer Schaden verhindert werden.

Wer am frühen Freitagmorgen im Berufsverkehr in Tholey unterwegs gewesen ist, dem sind wohl die Einsatzwagen der Feuerwehr in der Trierer Straße aufgefallen. Sie parkten vor einem Wohn- und Geschäftskomplex. Dort galt es, im Dachgeschoss den Brand in einer Küche zu löschen. „Während des Einsatzes kam es zu Behinderungen in diesem Straßenbereich“, berichtet Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer. Der Verkehr sei innerorts umgeleitet worden.

Der Alarm für die Rettungskräfte wurde um 6.18 Uhr ausgelöst. Zuvor hatte eine Reinigungskraft, die in dem Komplex arbeitet, einen Notruf an die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg abgesetzt. Wie Schäfer weiter berichtet, hatte die Frau beim Betreten der gewerblich genutzten Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss Rauch bemerkt. „Umgehend setzte Sie den Notruf ab und informierte die Bewohner über das Feuer“, schildert der Feuerwehr-Sprecher. Die sieben anwesenden Personen verließen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr sicher den Gebäudekomplex.

Der Einsatz auf der Trierer Straße in Tholey sorgte im Berufsverkehr für Behinderungen. Foto: Dirk Schäfer

Die Einsatzkräfte drangen schließlich in den betroffenen und bereits stark verrauchten Bereich im zweiten Obergeschoss ein und gelangten über eine weitere Treppe ins Dachgeschoss. Dort konnte der Brand rasch lokalisiert und gelöscht werden. Mit mehreren Hochdrucklüftern wurden schließlich die betroffenen Gebäudeteile vom Rauch befreit. Mit einer Wärmebildkamera wurde abschließend kontrolliert, ob sich nicht noch irgendwo Glutnester befanden.

Laut Schäfer sind die Wohnungen weiterhin nutzbar, so dass die Bewohner wieder in diese zurückkehren konnten. „Durch das vorbildliche Verhalten und umsichtige Handeln der Reinigungsfrau konnte ein Personen- und noch größerer materieller Schaden verhindert werden“, lobt Schäfer. Was Schadenshöhe und Brandursache betrifft, konnte der Sprecher keine Angaben machen. Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen. Gegen 8 Uhr konnten die Einsatzkräfte nach getaner Arbeit wieder abrücken.

Im Einsatz waren: Löschbezirke Tholey, Theley, Hasborn-Dautweiler, Rettungswagen Malteser, DRK-Ortsverein Tholey sowie die Polizei und der Baubetriebshof.

Mehr von Saarbrücker Zeitung