Krankenwagen soll bald rascher beim Opfer sein

Krankenwagen soll bald rascher beim Opfer sein

. Wie Tholeys Bürgermeister Hermann-Josef Schmidt (CDU) während der Gemeinderatsitzung mitteilte, war die Rettungs-Dienstlogistik und Service GmbH (RDS) für den Bereich Schmelz, Limbach und Bohnental schon seit Längerem auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück für den Bau einer neuen Rettungswache.

Dieses ist jetzt gefunden und zwar in Neipel, Im Wäldchen 1. Schmidt ist froh über den Standort und die nach seinen Angaben damit verbundene Verbesserung der medizinischen Notversorgung im Bohnental. "Aktuell braucht ein Rettungswagen 18 Minuten, zwölf sollen es sein. Mit der neuen Rettungswache kann die Rettung in ein bis fünf Minuten vor Ort sein", so der Bürgermeister. Baubeginn für das eingeschossige Gebäude soll in diesem Frühjahr sein. Organisiert wird der Rettungsdienst vor Ort vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Saarlouis, die neue Rettungswache Bohnental wird der Rettungswache in Lebach angegliedert. Nach Auskunft von Schmidt soll die Wache rund um die Uhr mit zwei Personen und einem Rettungswagen besetzt sein.