Kirchenchor ehrte langjährige Sänger

Kirchenchor ehrte langjährige Sänger

Theley. Wie bei vielen anderen Kirchenchören ist im November der Gedenktag der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, auch in Theley jährlicher Anlass, im Kreise aller Chormitglieder zu feiern und verdiente Sänger zu ehren

Theley. Wie bei vielen anderen Kirchenchören ist im November der Gedenktag der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, auch in Theley jährlicher Anlass, im Kreise aller Chormitglieder zu feiern und verdiente Sänger zu ehren. Der Chor sang in der von Pastor Franz-Peter Rech zelebrierten Messe und unter der Leitung von Thomas Martin "Laudate Dominum" von Colin Mawby, das neue geistliche Lied "Herr der Welten", das Sanctus aus der Missa Buccinata und "Lobet den Herrn der Welt" von Willi Trapp. Der anschließende Sängerabend wurde durch unterhaltsame Vorträge und die Sangesfreude sehr kurzweilig. Präses Pastor Rech lobte das Engagement aller Sängerinnen und Sänger bei der Mitwirkung an den vielen Terminen im Kirchenjahr und dem jährlichen Konzert. Teil des Abends war die Ehrung langjähriger Chormitglieder. Bereits dreißig Jahre singt Werner Ludwig im Kirchenchor, sechzig Jahre sind es inzwischen bei Christa Nikolay, Edith Schu, Elsbeth Dewes, Lisette Dewes und Gerlinde Kirch. Mit Dankesworten für den steten Einsatz und die lange Treue erhielten die Jubilare Ehrenurkunden und Präsente von der Vorsitzenden Elke Conrad. Präses Pastor Rech überreichte den Sängerinnen für sechzig Jahre aktives Singen ein persönliches Schreiben von Bischof Stefan Ackermann, mit dem Dank für die stete Verbundenheit und den unermüdlichen Einsatz, was auch mit dem Verzicht auf so manche Stunde Freizeit verbunden war. Der Theleyer Kirchenchor ist mit seinen derzeit 45 aktiven Sängerinnen und Sängern in seiner Altersstruktur sehr gut gemischt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung