Gitarrentage: Junge Gitarristen stellen die gemeinsame Arbeit vor

Gitarrentage : Junge Gitarristen stellen die gemeinsame Arbeit vor

Zehn Jahre gibt es bereits die Gitarrentage für Kinder und Jugendliche im Saarland. Organisiert werden sie von den Gemeinden Eppelborn, Tholey und Inés Peragallo. In der Zeit von Montag, 26., bis Donnerstag, 29. März, steht einmal mehr ein Kultur- und Freizeitprogramm auf dem Plan. Dazu zählen auch zwei Konzerte: Am Dienstag, 27. März, spielt um 19 Uhr im Saal des Rathauses in Tholey Nadja Jankovic. Sie wurde 2000 in Montenegro geboren und begann im Alter von neun Jahren Gitarre zu spielen. Sie gewann mehr als 30 erste Preise bei Internationalen Wettbewerben. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Bach, Walton, Tarrega und Barrios.

Für Donnerstag, 29. März, 19 Uhr, ist im Big Eppel in Eppelborn das Abschlusskonzert der zehnten Gitarrentage und das Finale des neunten Internationalen Kompositionswettbewerbs terminiert. Alle Teilnehmer der Gitarrentage stellen die gemeinsame Arbeit vor. Das Programm besteht unter anderem aus den Kompositionen, die ins Finale des Kompositions-Wettbewerbs gelangt sind. Die Preise werden im Anschluss von der Jury vergeben. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei.

Nadja Jankovic gibt ein Konzert. Foto: Predrag Jankoviæ

Weitere Informationen: Tel. (0 68 81) 9 24 78 23, Tel. (0 68 81) 96 26 28 und E-Mail gitarrentagekinder@gmail.com.

Mehr von Saarbrücker Zeitung