1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Jahrzehnte im Dienste der Kommunalpolitik

Jahrzehnte im Dienste der Kommunalpolitik

Einige waren Jahrzehnte dabei: Lokalpolitiker im Gemeinderat. Verwaltungschef Hermann Josef Schmidt verabschiedete Kommunalpolitiker.

 Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (Zweiter v. links) verabschiedete drei verdiente Kommunalpolitiker: Günter Schnur (links), Helmut Rauber (Zweiter von rechts) und Ludwin Scherer.
Bürgermeister Hermann Josef Schmidt (Zweiter v. links) verabschiedete drei verdiente Kommunalpolitiker: Günter Schnur (links), Helmut Rauber (Zweiter von rechts) und Ludwin Scherer.

"Ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Mitbürger, ob in Vereinen oder politischen Parteien, würde unser Gemeinwesen nicht funktionieren", sagte Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt . Mit diesen Worten würdigte er den Einsatz jener Orts- und Gemeinderatsmitglieder, die nach den Wahlen vom 25. Mai keinem der neuen Kommunalparlamente mehr angehören. Wie wichtig die Arbeit gerade auf der unteren politischen Ebene ist, betonte Schmidt: "Von den meisten Themen, mit denen Sie sich befassen, sind Bürger direkt betroffen. Ob es dabei um die Kindergärten geht, um Zuschüsse für Vereine, die Sanierung der Ortskerne oder um die Friedhöfe unserer Gemeinde. Man kann darum sagen: Die Entscheidungen der Kommunalpolitiker schaffen die Rahmenbedingungen für das Leben der Bürger vom Kindesalter bis zum Tod."

Mit Ende der letzten Wahlperiode sind auch drei Urgesteine von der kommunalpolitischen Bühne abgetreten: Nach 35 Jahren Zugehörigkeit hat Günter Schnur kein Mandat mehr im Gemeinderat. Seit 1974 und damit seit Bestehen der Gemeinde Tholey gehörten Helmut Rauber und Ludwin Scherer dem Gremium ohne Unterbrechungen 40 Jahre lang an. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt dankte ihnen wie den übrigen ausgeschiedenen Mandatsträgern für ihr Engagement während einer Feierstunde. Diese wurde musikalisch gestaltet von Katharina Lermen (Klarinette) und Dennis Hero (Piano).

In neuen Ortsräten sind nicht mehr vertreten: Karl-Otto Franz (Bergweiler), Nicole Mildau-Lauck, Armin Schütz und Uwe Maske (Hasborn-Dautweiler), Hans Jürgen Alt, Maria Haverland, Nikolaus Wendels und Maria Scherer (Lindscheid), Thomas Endres, Uwe Michely, Elmar Blug und Bernhard Johann (Neipel), Konstanze Weißhaar, Eduard Holz und Andreas Türk (Scheuern), Walter Gotthard, Benno Linnenbach und Jürgen Bautz (Sotzweiler), Maria Andler, Michael Eifler und Ludwin Scherer (Theley), Albert Stephan, Jennifer Caspar, Peter Morbach und Heidi Backes (Tholey ), Walter Kirsch, Patrick Kirsch, Reiner Bauer und Herbert Schug (Überroth-Niederhofen).

Dem neuen Gemeinderat gehören nicht mehr an: Helmut Rauber (Bergweiler), Jörg Heckmann, Günter Schnur, Kerstin Martin und Mike Martin (Hasborn-Dautweiler), Aloysius Risch (Neipel), Harald Klein und Christian Schmidt (Scheuern), Klaus-Dieter Kirsch (Sotzweiler), Rudolf Johann und Ludwin Scherer (Theley), Stefan Funck (Tholey ).