Ausbau: In Theley wird bald schon in Höchstgeschwindigkeit gesurft

Ausbau : In Theley wird bald schon in Höchstgeschwindigkeit gesurft

Ab Herbst dürfen sich rund 1000 Haushalte in Theley über schnelles Internet mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s freuen, ist der Tiefbau doch bald abgeschlossen.

Der Tiefbau für schnelles Internet in Theley steht vor dem Abschluss. Wie das saarländische Telekommunikationsunternehmen Inexio mitteilt, versorgt es ab Herbst weite Teile mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s. Um schnelles Internet in mehr als 1000 Haushalte zu bringen. werden im Zuge dieser Maßnahme  insgesamt rund vier Kilometer Leerrohre verlegt. Für zehn der zwölf Kabelverzweiger ist Glasfaserkabel vorgesehen. Zudem installiert Inexio eigene Technikstandorte, damit auf den letzten Metern auch in Zukunft das Signal über die vorhandene Telefonleitung aus Kupfer transportiert werden kann. „Die Tiefbauarbeiten werden bis Mitte August abgeschlossen sein“, erläutert Projektleiter Joshua Klein. „Danach werden die Glasfaserkabel mit Hochdruck eingeblasen, die Technikstandorte fertiggestellt und die Aktivtechnik installiert.“

Darüber hinaus erschließt das Unternehmen weitere sechs Kabelverzweiger innerhalb des landesweiten Projektes NGA-Netzausbau Saar. Hier hatte sich Inexio in einer Ausschreibung für den Landkreis St. Wendel und den Landkreis Neunkirchen durchsetzen können. Vier andere baut man in Eigenregie aus. Zusätzlich sorgt die Gesellschaft auch im Gewerbegebiet in Theley für beste Verbindungen. Hier bestehe für die Unternehmen die Möglichkeit, Glasfaserkabel bis ins Gebäude zu erhalten – den verfügbaren Bandbreiten sind bei einem solchen Hausanschluss fast keine Grenzen gesetzt. Bis Jahresende sollen auch hier die Arbeiten abgeschlossen und die Unternehmen mit Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich vernetzt sein, teilt das Unternehmen mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung