1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

In Hasborn-Dautweiler wird geschossen, was das Zeug hält

Bayerischer Abend : Echte Meisterschützen gesucht

Beim Schützenverein Falkenauge gibt es zum zweiten Mal einen bayerischen Abend.

Der Schützenverein Falkenauge Hasborn-Dautweiler veranstaltet am Samstag, 15. September, ab 19 Uhr den zweiten Bayerischen Abend in der Hasborner Sporthalle und dem Café Fit. Das Motto: „O’zapft is“. Für Stimmung sorgt DJ Arno Wilhelm.

Wie der Verein weiter mitteilt, findet im Vorfeld von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. September, ein Dorfschießen statt. Von jeweils 18 Uhr bis 22 Uhr ist die vollelektronische Schießanlage in der Sporthalle geöffnet. Teilnehmen kann jeder, der nicht aktiv im Verein schießt und mindestens 16 Jahre alt ist.

Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen (Männer und Frauen), die je 20 Schuss aufliegend absolvieren müssen. „In der zehnminütigen Probe und zwanzigminütigen Wettkampfzeit werden alle Teilnehmer von erfahrenen Schützen betreut“, kündigt der Verein an. Die besten drei Mannschaften (über Ringwertung) und Einzelschützen (über Teilerwertung) werden bei dem Bayerischen Abend zum Sieger gekürt.

Die Standbelegung ist von Mittwoch bis Freitag von 18 Uhr bis 18.30 Uhr, von 18.40 Uhr bis 19.10 Uhr, von 19.20 Uhr bis 19.50 Uhr, von 20 Uhr bis 20. 30 Uhr, von 20.40 Uhr bis 21.10 Uhr, von 21.20 Uhr bis 21.50 Uhr. Weitere Infos zur Anmeldung und Standbelegung gib es im Internet unter www.svfalkenauge.de.