Impulswochenendes in der Benediktinerabtei in Tholey

Impuls-Wochenende der KEB Saar : „Wunderwerk Schöpfung“ ist Thema hinter den Klostermauern

Wunderwerk Schöpfung“ lautet das Thema eines Impulswochenendes in der Benediktinerabtei in Tholey, zu dem die Katholische Erwachsenenbildung Saarland (KEB-Saar) lädt. Wie deren Sprecher berichtet, geht es am Freitag, 29. November, ab 16.30 Uhr los.

Das Ende ist für Samstag, 30. November, 16.30 Uhr geplant. Im christlichen Glauben bedeutet Schöpfung, dass die Natur nach einem göttlichen Plan liebevoll geschaffen und nicht per Zufall entstanden ist. Teil dieses Plans ist auch der Mensch, der biblischen Berichten zufolge, die Welt achtsam gestalten und beschützen soll. Andere Schöpfungsberichte weisen hingegen Chaos, Angst und Unterdrückung auf. Aktuell, so schreibt die KEB-Saar weiter, spreche Papst Franziskus vom „Schrei der Erde“ angesichts des Gütermissbrauchs, Klimawandels und sozialer Ungerechtigkeiten in der Welt. „Vor dem göttlichen Wunderwerk wollen wir diese vielfältigen Aspekte spiegeln, sei es im Gruppenaustausch, in Stille oder im Gebet“, sagt Pfarrer Markus Krastl aus Wiebelskirchen, der das Wochenende im Kloster geistlich begleitet. Schöpfungsmystik, Staunen, Verantwortung, Gerechtigkeit, Lebensstil und Umkehr sind die Impulse. Es sind noch Plätze frei. Die Gebühr beträgt 99 Euro; ein Bistumszuschuss für Ehrenamtliche sei möglich.

Anmeldung: KEB-Saar, Telefon (0 68 31) 76 92 64 oder Mail:info@keb-saar.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung