Im Vicus Wareswald bei Tholey steht ein Grabunscamp an

Bei Tholey : Ein Grabungscamp im Vicus Wareswald

Archäologie selbst erleben – das können die Teilnehmer bei einem Grabungscamp im römischen Vicus Wareswald am Fuße des Schaumberges. Ein Archäologe vermittelt die Grundlagen archäologischer Arbeits- und Vorgehensweisen.

Zudem erhalten die Camp-Teilnehmer Einblicke in das Leben der keltisch-römischen Zeit, teilt eine Sprecherin der Gemeinde Tholey mit.

Der Vicus Wareswald entstand vor 2000 Jahren an der Kreuzung zweier bedeutender Fernstraßen. „Der Anlass war zunächst wohl, dass Reisende und Händler hier nach Unterkunft und Verpflegung suchten“, erklärt eine Gemeinde-Sprecherin. Viele Menschen folgten demnach den Straßen nach Metz, Mainz, Straßburg und Trier, damals große und wichtige Städte und Militär-
lager. So entwickelte sich der Ort in wenigen Jahrzehnten zu einem wohlhabenden Vicus. Zuletzt dehnte sich der Marktflecken über mehrere Hektar aus.

Das archäologische Camp findet von Montag bis Freitag, 16. bis 20. September, im Vicus Wareswald bei Tholey statt.

Weitere Informationen des Veranstalters (Gemeinde Tholey) gibt es unter https://www.tholey.de/wp-content/uploads/2019/06/GrabungscampFlyer.3doc.pdf.

Mehr von Saarbrücker Zeitung