1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Hasborn verliert letztes Saisonspiel in Friedrichsthal mit 1:2

Hasborn verliert letztes Saisonspiel in Friedrichsthal mit 1:2

Fußball-Saarlandligist SV Hasborn hat am Donnerstagabend sein letztes Saisonspiel verloren. Die Mannschaft von Trainer Georg Müller zog vor 100 Zuschauern beim SC Friedrichsthal mit 1:2 den Kürzeren. Das Siegtor für die Hausherren erzielte Mersad Mehmedovic mit einem spektakulären Seitfallzieher aus 18 Metern knapp 20 Minuten vor dem Abpfiff. "Wir hätten vom Spielverlauf her eigentlich ein Unentschieden verdient gehabt", ärgerte sich der scheidende SV-Trainer Georg Müller nach dem Spiel.

Seine Elf war in der 18. Minute durch einen 14-Meter-Flachschuss von Johannes Gemmel in Führung gegangen. Keine 60 Sekunden später hatte Rico Altmeyer die große Chance, auf 2:0 zu erhöhen, traf aber nur die Latte. Zwei Minuten vor der Pause glich Friedrichsthal stattdessen aus. Die Hausherren profitierten von einer Fehlerkette in Hasborns Defensive. Yannick Momper köpfte die Kugel aus 17 Metern ins Netz.

Durch die Niederlage läuft Hasborn Gefahr, auf der Zielgeraden doch noch Tabellenplatz fünf an die SF Köllerbach zu verlieren. Dazu müssten die Sportfreunde aber ihr Spiel beim Tabellenvierten Auersmacher gewinnen.