1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Fußball-Verbandsliga: Hasborn: Torjäger Lenhardt fällt bis Jahresende aus

Fußball-Verbandsliga : Hasborn: Torjäger Lenhardt fällt bis Jahresende aus

) Das nächste Derby, bitte! Nach der „nachbarlichen Freundlichkeit“, wie Pascal Bach, Trainer des Fußball-Verbandsligisten SV Hasborn, das jüngste 2:2-Remis nach 2:0-Führung beim VfB Theley kommentiert, soll an diesem Samstag, 16 Uhr, ein Sieg gegen den FC Freisen her.

Dabei muss der Tabellenzweite allerdings auf Angreifer Steffen Lenhardt (sieben Saisontreffer) verzichten. Er hat sich die Hand bebrochen. „Ein herber Verlust, für Steffen ist es in diesem Jahr gelaufen“, stöhnt Übungsleiter Bach. Dafür steht ihm aber Steffen Hoffmann, der zuletzt nach Krankheit nur Kurzeinsätze absolvieren konnte, wieder voll zur Verfügung. Auch das Knie von Fundu Kamu zwickt nicht mehr, und der Offensivspieler wird auf der Bank Platz nehmen.

Mit einem Personalpuzzle schlägt sich auch der FC Freisen seit Saisonstart durch die Runde. „Mittlerweile ist die Lage etwas entspannter“, sagt FCF-Trainer Christian Schübelin. Und immerhin taucht Freisen mit 21 Punkten auf Tabellenrang sieben auf. „Gegen ein Topteam haben wir aber noch nichts gerissen“, meint Schübelin. 0:5 verlor Freisen gegen Lebach-Landsweiler, bei Marpingen-Urexweiler gar 0:8. Dennoch warnt Bach seine Kicker vor dem Gegner: „Freisen hat schon einige Spieler, die uns Probleme bereiten können“. Dabei fällt ihm sofort der frühere Pirmasenser Oberliga-Kicker Sebastian Schad ein.